X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 3
Die Tochter des Advokaten
Roman
VerfasserIn: Schützhofer, Kirsten
Verfasserangabe: Kirsten Schützhofer
Jahr: 2006
Verlag: München, Diana-Verl.
Reihe: Diana ; 35109
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Anton-Baumgartner-Str. Standorte: DR.H Schütz Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Ihr Ziehvater lässt Sophie eine breite Ausbildung angedeihen. Deswegen findet sie bald Anstellung bei der bezaubernden Cécile de Montfort und zieht mit ihr und deren schüchternem Ehemann Jules nach Paris. Dort erleben sie den Vorabend der Französischen Revolution. Sophie ist gebannt von den neuen Ideen und Umbrüchen. Bald bemerken Jules und Sophie ihre Seelenverwandtschaft und aus ihnen wird ein Liebespaar. Cécile, ihrem Mann nie besonders liebevoll zugeneigt, kommt hinter diese Liaison. Ihr scheint jedes Mittel recht zu sein, Jules, der glühend für die Ideen der Revolution eintritt, und Sophie zu schaden. Der Debütroman von Kirsten Schützhofer ist akribisch genau recherchiert und meisterhaft formuliert. Die Spannung zwischen zwischenmenschlichen und historischen Ereignissen geht eine wunderbare Symbiose ein, die man gerne genießt. Besonders gelungen sind die vielen Details, z.B. die gekonnte Beschreibung der Kleidung oder der Landschaften. So kann sich der Leser geradezu mühelos in die Zeit um 1790 hineinversetzen. Am Schluss des sehr lesenswerten Buches finden sich eine Zeittafel und ein Glossar.
Details
VerfasserIn: Schützhofer, Kirsten
VerfasserInnenangabe: Kirsten Schützhofer
Jahr: 2006
Verlag: München, Diana-Verl.
Systematik: DR.H, I-07/12
Interessenkreis: Historisches
ISBN: 978-3-453-35109-7
Beschreibung: Taschenbucherstausg., 479 S.
Reihe: Diana ; 35109
Mediengruppe: Buch