X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 415
Handbuch Migrationsarbeit
Verfasserangabe: Britta Marschke ; Heinz Ulrich Brinkmann (Hrsg.). Mit einem Grußw. von Maria Böhmer
Jahr: 2014
Verlag: Wiesbaden, Springer VS
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.BMS Hand / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Handbuch für die Integrationsarbeit im Bereich Bildung in Theorie und Praxis. Der Schwerpunkt liegt auf den Themen gesellschaftliche Teilhabe und Chancengleichheit.
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
 
Maria Böhmer
Grußwort 9
Heinz Ulrich Brinkmann/Britta Marschke
Migrantinnenarbeit - eine Einführung 11
TeilA Theoretische Einführung
Heinz Ulrich Brinkmann
1.1 Soziodemografische Merkmale der Migrationsbevölkerung 21
Heinz Ulrich Brinkmann
1.2 Soziale und politische Teilhabe 41
Britta Marschke
1.3 Gesellschaftliche Teilhabe und Chancengleichheit als Indikatoren
für Integration 61
Britta Marschke
1.4 Interkulturelle Arbeit zwischen Anspruch und Wirklichkeit 79
Karin Weiss
1.5 Migrantenorganisatibnen als Motoren der Integrationsarbeit 93
Teil B Aktivierung von Migrantinnen und Migranten
in Theorie und Praxis
2.1 Frühkindliche Bildung 107
Drorit Lengyel/Vesna llic
2.1.1 Frühkindliche Bildung 109
$enAkyol
2.1.2 Die Kindervilla Waldemar 121
Britta Marschke
2.1.3 Ideen zum Nachahmen 127
2.2 Schule und Migration 129
Clemens Seyfried
2.2.1 Migrationsarbeit als Vertrauensarbeit in der Schule 131
Tanja Helmig
2.2.2 Der "Mercator-Förderunterricht" 143
6 Inhaltsverzeichnis
Dane Krause/Özkan Kalkan
2.2.3 *IDEA-Basiskompetenzförderprogramm 149
Britta Marschke
2.2.4 Ideen zum Nachahmen 157
2.3 Berufliche Bildung 159
Mona Granato
2.3.1 Bildungspläne, Einmündung und Abschluss einer beruflichen
Ausbildung 161
Werner Stein
2.3.2 Integration in Integrationskursen?! - Zwischenrufe aus der Praxis 179
Harald Haase
2.3.3 Fallmanagement - eine berufliche Chance für jugendliche Migrantinnen?
187
Britta Marschke
2.3.4 Ideen zum Nachahmen 195
2.4 Elternbildung 197
Dursun Tan
2.4.1 Elternbildung 199
Kazim Erdogan
2.4.2 Multikulturelle Elternarbeit in Berlin-Neukölln 211
Mahmut Gergerli/Corinna Gruber A
2.4.3 Zugehende Arbeit mit Migrantlnnen bei der städtischen Bildungsberatung
International (BBI), München 219
Britta Marschke
2.4.4 Ideen zum Nachahmen 227
2.5 Freizeit in der Migration 229
Philip Andersem
2.5.1 Migrantinnen und die Freizeit 231
Robert Claus
2.5.2 Der Fußballverein Türkiyemspor 241
Raed Saleh
2.5.3 Das Projekt "Stark ohne Gewalt" 247
Britta Marschke
2.5.4 Ideen zum Nachahmen 253
2.6 Islam und ethische Erziehung 255
Haci-Halil Uslucan
2.6.1 Ethische Erziehung in muslimischen Familien 257
Inhaltsverzeichnis 7
BekirAlboga
2.6.2 Die DITIB-Mannheimer Moschee als Ort der Aktivierung 271
Britta Marschke
2.6.3 Ideen zum Nachahmen 279
2.7 Ältere Migrantinnen 281
Gürcan Kökgiran/Anna-Lena Kökgiran
2.7.1 Altwerden in der Migration 283
Ali Ustalar/Charlotte Wienecke
2.7.2 Das Projekt "Netzwerk ältere Migrantinnen" in Kiel-Gaarden 295
Britta Marschke
2.7.3 Ideen zum Nachahmen 301
2.8 Politische Bildung 303
Gudrun Hentges
2.8.1 Politische Bildung für Migrantinnen 305
Nesrin Kaygusuz
2.8.2 Das Projekt "Heimat ist hier!" 319
Ursula Klimiont
2.8.3 Regionale Bildungsträger. Das Bildungszentrum der Stadt
Nürnberg 325
Heinz Ulrich Brinkmann
2.8.4 Ideen zum Nachahmen 329
Britta Marschke/Heinz Ulrich Brinkmann
Fazit 333
Literaturverzeichnis 339
Autorinnen 377
Register 379
Personenregister 379
Sachregister 387
Abkürzungen 401
 
 
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Britta Marschke ; Heinz Ulrich Brinkmann (Hrsg.). Mit einem Grußw. von Maria Böhmer
Jahr: 2014
Verlag: Wiesbaden, Springer VS
Systematik: GS.BMS
ISBN: 978-3-531-19944-3
2. ISBN: 3-531-19944-7
Beschreibung: 2., überarb. und aktualisierte Aufl., 402 S.
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch