X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


56 von 74
Das Attentat
der Tod der Kaiserin Elisabeth und die Tat des Anarchisten Lucheni
Verfasserangabe: Maria Matray ; Answald Krüger
Jahr: 1998
Verlag: München, Langen Müller
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.H Mat Elisabeth v.Österreich / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Hintergründe eines historischen Verbrechens: ein Drama der aufgewühlten Zeit um die Jahrhundertwende. Die Autoren untersuchen und rekapitulieren die Umstände, die zum Attentat führten, und die darauffolgende Gerichtsverhandlung. Die Erzählung bewegt sich virtuos auf drei Ebenen: der Kriminaluntersuchung, der bruchstückhaften Biographie der Kaiserin in wechselnden Erinnerungen der Menschen, die ihr nahestanden, und der Geschichte des Anarchismus, seiner Theoretiker und Theorien und seines Propagandisten der Tat, Luigi Lucheni. (Klappentext)
Details
VerfasserInnenangabe: Maria Matray ; Answald Krüger
Jahr: 1998
Verlag: München, Langen Müller
Systematik: GE.H
ISBN: 3-7844-2694-8
Beschreibung: 2., durchgesehene und erw.eiterte Auflage, 336 Seiten, 16 ungezählte Seiten : Illustrationen
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch