X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 35
Psychotherapeutische Diagnostik
Leitlinien für den neuen Standard
Verfasserangabe: Heinrich Bartuska ... (Hrsg.)
Jahr: 2005
Verlag: Wien, Springer
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HP Psyc / College 3f - Psychologie / Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Aufgrund unterschiedlicher Vorgangsweisen und Gestaltungsvarianten der verschiedenen Psychotherapiemethoden ist bisher eine einheitliche und konsistente Diagnostik entweder unbeachtet geblieben oder war Streitpunkt wissenschaftlicher Auseinandersetzungen. Erstmals liegt nun eine umfassende, für alle Psychotherapiemethoden geltende psychotherapeutische Diagnostik vor, komplettiert durch methodenspezifische Kommentare zur praktischen Handhabung. Trotz der individuellen Gestaltung der Psychotherapien ist diese psychotherapeutische Diagnostik von allen Psychotherapeuten anwendbar. Die Leitlinien schaffen erstmals Transparenz im diagnostischen Vorgehen für Berufskollegen, Ärzte, angrenzende Gesundheitsberufe und Behörden. Das Buch enthält Leitlinien für die tägliche Praxis, in der die relevanten Standard-Fragen aufgelistet sind. Die Diagnostik wurde schulenübergreifend erarbeitet und vom österreichischen Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen beschlossen, und wird bei der WHO eingereicht werden.
 
AUS DEM INHALT
 
Autorenverzeichnis XVII
Einleitung
Entstehungsgeschichte der psychotherapeutischen Diagnostik
Heiner Bartuska, Stefan Wiesnagrotzki 3
1. Diagnostik-Leitlinie für Psychotherapeutinnen
und Psychotherapeuten
Präambel 11
A. Psychotherapeutische Diagnostik 15
A.l. Diagnosestellung 18
1. Symptomatik in Relation zur Persönlichkeit 18
2. Psychotherapeutische Beziehung 19
2.1. Aufnahme und Gestaltung der psychotherapeutischen
Beziehung 21
2.2. Zielorientierung 22
2.3. Prozessdiagnostik 24
2.4. Bewertung der psychotherapeutischen Beziehung 25
3. Krisenhaftigkeit 26
A.N. Indikation 29
1. Indikation zur psychotherapeutischen Behandlung 29
2. Indikation einer zusätzlichen diagnostischen Abklärung 30
3. Indikation für ein spezifisches psychotherapeutisches
Behandlungsangebot 30
3.1. Indikationen bei krankheitswertigen Störungen 31
3.2. Indikationen nach Schweregrad der Krisenhaftigkeit 31
3.3. Indikationen bei Störungen der Persönlichkeitsentwicklung
ohne Krankheitswertigkeit 32
4. Kontraindikationen 32
XIV Inhaltsverzeichnis
B. Psychotherapeutische Leitlinien 34
B.l. Leitlinien zur Diagnosestellung 34
1. Leitlinie zur Dimension der Symptomatik in Relation
zur Persönlichkeit 34
2. Leitlinie zur Dimension der psychotherapeutischen
Beziehung 34
3. Leitlinie zur Dimension der Krisenhaftigkeit 36
B.ll. Leitlinien zur Indikation 37
1. Leitlinie zur Indikation der psychotherapeutischen
Behandlung 37
2. Leitlinie zur Indikation einer zusätzlichen
diagnostischen Abklärung 38
3. Leitlinie zur Indikation für ein spezifisches
psychotherapeutisches Angebot 38
Anhang 39
Anhang 1: Amtsgutachten von 1991 39
Anhang 2: Höchstgerichtliche Entscheidungen 45
Erläuterungen zu Kapitel 1
Manfred Buchsbaumer & Herausgeber 48
2. Handhabung und Verwendung der Diagnostik aus Sicht
der fachspezifischen Methoden
Benedikt Lesniewicz: Analytische Psychologie (AP) 61
Franz Sedlak: Autogene Psychotherapie (ATP) 69
Augustinus Karl Wucherer-Huldenfeld, Hans-Dieter Foerster:
Daseinsanalyse (DA) 75
Friederike Goldmann, Ulli Lehner: Dynamische
Cruppenpsychotherapie (DG) 79
Alfried Längle: Existenzanalyse (EA) 85
Otmar Wiesmeyr: Existenzanalyse und Logotherapie (EL) 93
Kathleen Höll: Integrative Gestaltpsychotherapie (IG) 101
Gerhard Stemberger: Gestalttheoretische Psychotherapie (GTP) 105
Hans Kanitschar: Hypnosepsychotherapie (HY) 117
Marianne Martin, Franz Sedlak: Katathym Imaginative
Psychotherapie (KIP) 127
Markus Hochgerner: Konzentrative Bewegungstherapie (KBT) 133
Robert Hutterer: Personenzentrierte und klientenzentrierte
Psychotherapie (PP & KP) 139
August Ruhs: Psychoanalyse (PA) 147
Michael Wieser: Psychodrama (PD) 155
Inhaltsverzeichnis XV
Gerda Mehta: Systemische Familientherapie (SF) 163
Amanda Berghold-Straka: Transaktionsanalytische
Psychotherapie (TA) 171
Erwin Parfy: Verhaltenstherapie (VT) 179
3. Diagnostik in verschiedenen Professionen
Stefan Wiesnagrotzki: Diagnostik in Medizin, Psychiatrie
und Psychosomatik 185
Elisabeth Wagner: Psychotherapeutische Diagnostik
in der Forensik 189
Anton-Rupert Laireiter: Klinisch-psychologische
und psychotherapeutische Diagnostik 199
Marion Bauer-Lehrner, Ursula Margreiter: Stellenwert
der Diagnostik in der Psychotherapie - eine Studie 227
4. Zur Bedeutung von Grundbegriffen
Manfred Buchsbaumer: Leiden - Störung,
Krankheit - Krankheitswertigkeit 243
Gerhard Pawlowsky: Persönlichkeit -
Persönlichkeitsstruktur - Persönlichkeitsstörungen 247
Gerhard Pawlowsky: Beziehung 249
Gerda Mehta: Die psychotherapeutische Beziehung -
eine dem Prinzip nach explosive Kraft 257
Heiner Bartuska: Krise und Krisenhaftigkeit 267
Heiner Bartuska: Reflexion - Selbstreflexion - Selbsterfahrung 269
5. Psychotherapeutischer Status zur Diagnostik-Leitlinie
für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten
Psychotherapeutischer Status 287
Herausgeber 290
Details
VerfasserInnenangabe: Heinrich Bartuska ... (Hrsg.)
Jahr: 2005
Verlag: Wien, Springer
Systematik: PI.HP
ISBN: 3-211-25290-8
Beschreibung: 1. Aufl., XX, 291 S. : Ill., graph. Darst.
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch