Cover von Gute Entscheidungen treffen wird in neuem Tab geöffnet

Gute Entscheidungen treffen

wenn Sie wissen, was Sie wollen, können Sie tun, was Sie möchten
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Bergner, Thomas M. H.
Verfasser*innenangabe: Thomas M. H. Bergner
Jahr: 2022
Verlag: Stuttgart, Schattauer
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.Y Berg / College 3f - Psychologie / Regal 3f-6 Status: Entliehen Frist: 08.03.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

Der Entscheidungs-Coach
 
- Entscheidungsfindung - ein Thema, das viele betrifft
- Praxisorientiert mit vielen Tipps und Hilfen zur Entscheidungsfindung
- Kompetenter psychologischer Input
 
Ausbildung oder Studium? Ferien am Meer oder in den Bergen? Oder ganz woanders? In nahezu jedem Lebensbereich haben wir heute viele Optionen abzuwägen; entsprechend schwierig gestalten sich für viele Menschen Entscheidungsprozesse, insbesondere in wichtigen Lebenssituationen. Pro-und-Contra-Listen führen hier meist nicht weiter, deshalb gibt das Buch neben konkreten Hinweisen, Tipps und Selbst-Checks ausführliche Einblicke in die Hintergründe von Entscheidungsfindungen.
 
Wie beeinflussen Werte, frühe Prägungen und gerade vorherrschende Gefühle unsere Entscheidungen? Inwiefern ist das Belohnungssystem daran beteiligt, was wir gerade für das Beste halten? Je klarer wir diese Komponenten für uns einordnen können, so die Erfahrung des Autors aus 25-jähriger Beratungstätigkeit, desto erfolgreicher treffen wir unsere Entscheidungen.
 
Inhalt
 
Vorwort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
I . Was uns antreibt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13
1 Unser Hybrid-Antrieb: Was uns unter Strom setzt . . . . . 13
2 Unser Hybrid-Antrieb: Der Booster-Effekt . . . . . . . . . . 19
3 Die Belohnungsgier . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20
II . Was in uns geschieht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25
4 Die Basis einer erwachsenen Entscheidung . . . . . . . . . . 25
5 Der Einfluss . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28
6 Ein Blick ins Gehirn . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30
7 Zentrum der Lust . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38
8 Zwei markante Hindernisse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41
III . Was in Entscheidungen steckt . . . . . . . . . . . . . . . 44
9 Entscheidungsformen und Entscheidungstypen . . . . . . . 44
10 Entscheidungskategorien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 51
11 Was Gewicht hat . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 58
12 Hin oder weg? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 62
13 Entscheidung im Quadrat . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 64
IV . Persönliches und Weltsicht . . . . . . . . . . . . . . . . . 67
14 Eine Frage der Moral . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 67
15 Das eigene Leben gestalten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 68
16 Die Illusion von Macht . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 70
17 Opfer schauen nicht nach vorn . . . . . . . . . . . . . . . . . 75
18 Entschieden sein, bevor entschieden wird . . . . . . . . . . 81
19 Widersprüchliches . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 84
20 Die eigene Stimme finden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 89
21 Spieglein an der Wand . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 97
 
V . Falsche Vorstellungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 102
22 Die Wundertüte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 102
23 Rationale Entscheidungen - ein Märchen . . . . . . . . . 104
24 Die Grenzen der Intuition . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 107
25 Wahrheit und andere Illusionen . . . . . . . . . . . . . . . 109
26 Die Selbsttäuschung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 118
VI . Die eigene Vorgeschichte . . . . . . . . . . . . . . . . . . 129
27 Wer entscheidet tatsächlich? . . . . . . . . . . . . . . . . . . 129
28 Das Kind, das niemals Ruhe gibt . . . . . . . . . . . . . . . 134
VII . Gefühle sind Entscheidungsmacher . . . . . . . . . . 143
29 Gefühle sind nichts für Rosinenpicker . . . . . . . . . . . . 143
30 Im Nebel heftiger Gefühle . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 146
31 Wenn Entscheidungen Trauer tragen . . . . . . . . . . . . 153
32 Die Angst vor der falschen Entscheidung . . . . . . . . . . 157
33 Angst erkannt - Angst gebannt . . . . . . . . . . . . . . . . 161
VIII . Wie wir sind . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 168
34 Wie Menschen ticken . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 168
35 Eine Frage der Ethik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 176
36 Was wir glauben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 179
37 Mit Grenzen umgehen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 181
38 Sinn-voll entscheiden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 184
IX . Störfeuer von außen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 187
39 Entscheidungsdruck ist Zeitdruck . . . . . . . . . . . . . . 187
40 Wann es an der Zeit ist . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 190
41 Manipulationsversuche . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 196
42 Alles fließt - nur wohin? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 201
X . Fehlentscheidungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 204
43 In eigene Ungnade fallen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 204
44 Fehlentscheidungen sind Ablenkung von Ohnmacht . . . 210
45 Selbstversöhnung heilt Vorwürfe . . . . . . . . . . . . . . . 216
46 Einverständnis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 221
47 Loslassen ist eine Kunst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 224
XI . Der Goldstandard . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 231
48 Optionales Denken . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 231
49 Den inneren Kompass finden:
Die aufgeschobene intuitive Entscheidung . . . . . . . . . 238
XII . Der Grund jeder Entscheidung . . . . . . . . . . . . . 242
50 Der gesunde Menschenverstand . . . . . . . . . . . . . . . 242
51 Was will ich eigentlich? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 247
52 Sich dem Ziel wahrhaftig nähern . . . . . . . . . . . . . . . 250
53 Der Herde folgen? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 253
XIII . Entscheidungen konkret umsetzen . . . . . . . . . . 255
54 Fehlerarten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 255
55 Ein Ende finden . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 261
56 Ehrlichkeit - ein effektiver Ratgeber . . . . . . . . . . . . . 266
57 Experten sollten Fachleute sein . . . . . . . . . . . . . . . . 271
58 Vom Grundsatz ins Konkrete . . . . . . . . . . . . . . . . . 279
XIV . Schritt für Schritt zum Ziel . . . . . . . . . . . . . . . . 281
59 SCHRITT 1: Man kann nicht nicht entscheiden . . . . . . 281
60 SCHRITT 2: Informationsklarheit schaffen . . . . . . . . . 282
61 SCHRITT 3: Das Ziel zählt -
und der Weg noch mehr . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 285
62 SCHRITT 4: Den Impuls nutzen und
ins Tun kommen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 288
63 SCHRITT 5: Der Sinn von allem . . . . . . . . . . . . . . . 289
64 SCHRITT 6: Mitmenschlichkeit ist der Kern . . . . . . . 295
65 SCHRITT 7: Sich Gutes tun . . . . . . . . . . . . . . . . . . 296
66 SCHRITT 8: Das Kernhindernis verstehen . . . . . . . . . 299
67 Noch ein Letztes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 303
 
XV . Anhang: Sonderfall finanzielle
Entscheidungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 309
68 Geld-Wert . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 309
69 Wenn es knapp wird . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 314
70 Muss ich es haben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 323
Literatur . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 328
Über den Autor . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 330

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Bergner, Thomas M. H.
Verfasser*innenangabe: Thomas M. H. Bergner
Jahr: 2022
Verlag: Stuttgart, Schattauer
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PI.Y
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-608-98073-8
2. ISBN: 3-608-98073-3
Beschreibung: 329 Seiten : Illustrationen
Schlagwörter: Entscheidung, Entscheidungsfindung, Entscheiden, Entscheidungen, Lebensentscheidung, Wahl <Ethik>, Wahlentscheidung <Psychologie>
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 328-329
Mediengruppe: Buch