X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


33 von 56
Der Körper als Ressource in der sozialen Arbeit
Grundlegungen zur Selbstwirksamkeitserfahrung und Persönlichkeitsbildung
Verfasserangabe: Michael Wendler, Ernst-Ulrich Huster (Hrsg.)
Jahr: 2015
Verlag: Wiesbaden, Springer VS
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.SS Körp / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Entliehen Frist: 10.11.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Anhand von einzelnen Beiträgen verdeutlicht dieses Werk exemplarisch, was der Körper für die Soziale Arbeit ist: Ausgangspunkt einer konsequent lebensweltorientierten Sozialen Arbeit. Der Körper ist eine zentrale, eigenständige Ressource des Menschen, der genetisch mitbestimmt ist, letztlich aber im sozialen Kontext und den dort vorhandenen Verteilungsprozessen gestaltet wird. Dabei spielen auch historisch entstandene soziale Leitbilder eine Rolle. Der Körper prägt das individuelle Entscheidungsverhalten mit, seine Beachtung und Förderung kann also dieses Entscheidungsverhalten verändern.
Details
VerfasserInnenangabe: Michael Wendler, Ernst-Ulrich Huster (Hrsg.)
Jahr: 2015
Verlag: Wiesbaden, Springer VS
Systematik: GS.SS
ISBN: 978-3-658-08777-7
2. ISBN: 3-658-08777-3
Beschreibung: X, 341 Seiten : Illustrationen
Mediengruppe: Buch