X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


25 von 43
Das Buch der von Neil Young Getöteten
VerfasserIn: Kermani, Navid
Verfasserangabe: Navid Kermani
Jahr: 2002
Verlag: Zürich, Ammann
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Linzer Str. 309 Standorte: DR Kerma Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
In diesem Buch wird niemand von Neil Young getötet - im Gegenteil: seine Musik erweist sich fast als lebensrettend. Als die kleine Tochter des Autors (Jahrgang 1967, Publizist, gebürtiger Iraner; vgl. BA 9/01) von fürchterlichen so genannten "Drei-Monats-Koliken" geplagt wird (was bei Babies zu allabendlichem stundenlangen Schreien führt) greift der Vater als letztes Mittel auf die Musik des kanadischen Rock-Musikers zurück. Und tatsächlich: das Baby entspannt sich genau bei dieser und nur bei dieser Musik. Für den Vater ein großer Erfolg und der Aufhänger, über Neil Young, seine Musik und seine teilweise zitierten Texte zu philosophieren, in den Kosmos dieser Rocklegende einzutauchen. Das Buch könnte möglicherweise kultig werden - allerdings sollten potenzielle Leser ein Faible für Neil Young oder doch zumindest allgemeines Interesse an Rockmusik mitbringen.
Details
VerfasserIn: Kermani, Navid
VerfasserInnenangabe: Navid Kermani
Jahr: 2002
Verlag: Zürich, Ammann
Systematik: DR
Interessenkreis: Musik
ISBN: 3-250-60039-3
Beschreibung: 174 S.
Mediengruppe: Buch