Cover von Radikale Milieus wird in neuem Tab geöffnet

Radikale Milieus

das soziale Umfeld terroristischer Gruppen
Suche nach Verfasser*in
Verfasser*innenangabe: Stefan Malthaner ; Peter Waldmann (Hg.)
Jahr: 2012
Verlag: Frankfurt, M. ; New York, NY, Campus-Verl.
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.BT Radi / College 3a - Gesellschaft, Politik / Regal 3a-3 Status: Entliehen Frist: 05.03.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

Terrorismus ist eine Gewaltstrategie von Gruppen, die versuchen, mit Anschlägen aus dem Untergrund Angst zu verbreiten und Aufmerksamkeit zu erregen. Diese Gruppen sind jedoch nicht sozial isoliert, sondern stehen in einem sozialen Umfeld, dem "radikalen Milieu", das mit ihnen sympathisiert und auf dessen Unterstützung sie angewiesen sind. Wie dieses Umfeld und seine Beziehung zu terroristischen Gruppen beschaffen ist und welche Wechselwirkungen bestehen, ist bislang wenig bekannt. Der Band bietet erstmals empirische Fallstudien zu historischen und aktuellen radikalen Milieus, die vom anarchistischen Terrorismus des 19. Jahrhunderts über ethnisch-radikale und sozialrevolutionäre Bewegungen bis hin zum aktuellen islamistischen Terrorismus in Europa und dem Nahen und Mittleren Osten reichen. Aus dieser vergleichenden Perspektive entwickeln die Autoren einen konzeptuellen und analytischen Rahmen für die Untersuchung des sozialen Umfelds terroristischer Gruppen und identifizieren verschiedene Strukturformen radikaler Milieus und ihre Merkmale.
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
Vorwort
Alex P. Schmid 7
Einleitung
Radikale Milieus: Das soziale Umfeld terroristischer Gruppen
Stefan Malthaner/ Peter Waldmann 11
I. Historische Rekonstruktion radikaler Milieus
Auf der Suche nach dem radikalen Milieu: "Zeloten", "Sikarier" und
"messianischer Terror" im antiken Judentum
Thomas Scheffler 45
Der anarchistische Terrorismus des 19. Jahrhunderts und sein
soziales Umfeld
Fabian Lemmes 73
II. "Klassische" Fälle: Sozialrevolutionärer und
ethnisch-religiöser Terrorismus
Die RAF und die Bewegung 2. Juni: Die Beziehung von Gewaltgruppen
und radikalem Milieu im Vergleich
Gisela Diewald-Kerkmann 121
"Wir vergessen nicht, uns zu erinnern": Der Kalender des radikalen
Nationalismus im Baskenland
Jesus Casquete 143
Vom radikalen Milieu in die Mitte der Gesellschaft:
Die Dynamik der Hizb Allah im Libanon
Stephan Rosinj 167
Die radikale Gemeinschaft: Eine komparative Analyse der sozialen
Unterstützungsbasis von ETA, IRA und Hizb Allah
Peter Waldmann 191
III. Salafismus und Jihadismus in der Diaspora
"Kämpfen im Namen Allahs": Transnationale soziale Felder und die
Radikalisierung des Hofstad-Netzwerks in den Niederlanden
Martijn de Koning. 215
Islamistischer Terrorismus und salafistische Milieus:
Die "Sauerland-Gruppe" und ihr soziales Umfeld
Stefan Malthaner/Klaus Hummel. 245
Von al-Zarqawi bis al-Awlaki: Das Internet als neue Form des
radikalen Milieus
Maura Conway 279
IV. Rechtsextremistische Milieus
Das protestantisch-loyalistische Milieu in Nordirland: Reaktionäre
Radikalisierung und ethno-sozialer Identitätsverlust
Corinna Hauswedell 307
Menschenfeindliche Mentalitäten, radikalisierte Milieus
und Rechtsterrorismus
Dierk 'BorstelI Wilhelm Heitmeyer. 339
Vorläufiges Resümee
Peter Waldmann 369
Autorinnen und Autoren 387
 
 

Details

Suche nach Verfasser*in
Verfasser*innenangabe: Stefan Malthaner ; Peter Waldmann (Hg.)
Jahr: 2012
Verlag: Frankfurt, M. ; New York, NY, Campus-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik GP.BT
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-593-39599-9
2. ISBN: 3-593-39599-1
Beschreibung: 390 S. : graph. Darst.
Schlagwörter: Aufsatzsammlung, Fundamentalismus, Milieu, Rechtsradikalismus, Salafija, Terrorismus, Rechtsextremismus, Beiträge, Salafijja-Bewegung, Salafismus, Salafiya, Salafiyya, Salafiyya-Bewegung, Sammelwerk
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Malthaner, Stefan; Waldmann, Peter
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch