X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 396
Scientology
Geburt eines Imperiums
VerfasserIn: Hauser, Linus
Verfasserangabe: Linus Hauser
Jahr: 2010
Verlag: Paderborn [u.a.], Schöningh
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.ON Haus / College 3g - Religionen, Esoterik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die Ideologie, die Scientology zugrunde liegt - hier wird sie entlarvt! Jeder meint zu wissen, worum es bei Scientology geht. Doch es gibt kaum etwas Geheimnisvolleres als dieses weltumspannende Imperium. Handelt es sich um eine Kirche, eine Sekte oder doch um ein bedrohliches Netzwerk, dessen Intentionen nichts weniger als verbrecherisch sind? Das Spektrum im Urteil über Scientology ist groß: In manchen Ländern wie der Schweiz genießt sie den Status einer Kirche mit allen sich daraus ergebenden Vorteilen, während sie in anderen - etwa in Deutschland - sogar unter Beobachtung durch den Verfassungsschutz steht. Mittlerweile verfügt die Scientology-Organisation über ein weltumspannendes Netzwerk. Zahlreiche Stars und Sternchen, vor allem aus der Glitzerwelt Hollywoods, sind bekennende Anhänger und stehen in der Hierarchie der Organisation an exponierter, geradezu werbender Stelle. Filme über Scientology finden ein Millionenpublikum. Wer sich selbst ein Urteil bilden möchte, was die ideologische Basis von Scientology ausmacht, muss zur Geburt des Imperiums zurück und sich mit der Entwicklung des Gedankengebäudes ihres Gründers Ronald Hubbard beschäftigen, der die Organisation über Jahrzehnte diktatorisch regiert und geformt hat.Linus Hauser ist diesen Spuren detektivisch nachgegangen und legt die weltanschauliche Basis offen, auf der das Imperium fußt.
Details
VerfasserIn: Hauser, Linus
VerfasserInnenangabe: Linus Hauser
Jahr: 2010
Verlag: Paderborn [u.a.], Schöningh
Systematik: PR.ON
ISBN: 978-3-506-77010-3
2. ISBN: 3-506-77010-1
Beschreibung: 189 S.
Sprache: ger
Fußnote: Literatur- und URL-Verz. S. [183] - 189
Mediengruppe: Buch