X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 2
100 Jahre kommunale Interessenvertretung
Österreichischer Städtebund 1915-2015
Jahr: 2015
Verlag: Wien, Böhlau
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.VO Hund / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Im Jahr 2015 feiert der Österreichische Städtebund sein hundertjähriges Jubiläum. Es bietet einen willkommenen Anlass, die Geschichte dieser Institution näher zu beleuchten. In den Wirren des Ersten Weltkriegs entstanden, zählte es bald zu zentralen Aufgaben des Städtebundes, sich um die Bereitstellung der erforderlichen finanziellen Mittel zu bemühen und die verfassungsrechtliche Verankerung der Aufgaben der Städte und Gemeinden zu betreiben. Seit dem Beitritt Österreichs zur Europäischen Union dehnten sich die entsprechenden Bemühungen auch auf europäische Ebene aus. Zuletzt waren es die Folgen der Finanz- und Weltwirtschaftskrise und die daraus resultierenden Sparzwänge bei gleichzeitiger Zunahme der finanziellen Belastungen der Städte, welche eine große Herausforderung für das 'Städtelobbying' darstellten.
Details
Jahr: 2015
Verlag: Wien, Böhlau
Systematik: GS.VO
ISBN: 978-3-205-20066-6
2. ISBN: 3-205-20066-7
Beschreibung: 1. Aufl., 304 S. : zahlr. Ill.
Beteiligte Personen: Weninger, Thomas [Hrsg.]
Mediengruppe: Buch