X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 122
Erinnerungen an Friedrich Nietzsche
mit Briefen an Heinrich Köselitz
Verfasserangabe: Franz Overbeck. Und mit einem Essay von Heinrich Detering
Jahr: 2011
Verlag: Berlin, Berenberg
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.BF Nietzsche / 3. Over / College 3c - Philosophie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Franz Overbeck war Friedrich Nietzsches bester Freund. Er blieb es über dessen geistigen Zusammenbruch im Januar 1889 hinaus, weil er nie zum Apostel des Philosophen wurde. Den Freund betrachtet er in diesen Erinnerungen nicht als Genie, sondern als sensiblen, vielfach gebrochenen Menschen. Nietzsche erscheint hier nicht als Ausnahmemensch, sondern als Zeitgenosse, weniger seiner Zeit voraus als vielmehr ganz und gar ein Teil von ihr. Neben den Erinnerungen stehen die Briefe, die Overbeck noch unter dem Eindruck von Nietzsches Zusammenbruch an dessen ergebenen Jünger Heinrich Köselitz (Peter Gast) schrieb. Sie erscheinen hier, ebenso wie die Erinnerungen, zum ersten Mal als Buch, mit einem Essay von Heinrich Detering: »Beschreibung eines Kampfes«.
Details
VerfasserInnenangabe: Franz Overbeck. Und mit einem Essay von Heinrich Detering
Jahr: 2011
Verlag: Berlin, Berenberg
Systematik: PI.BF
ISBN: 978-3-937834-44-3
2. ISBN: 3-937834-44-3
Beschreibung: 155 S.
Schlagwörter: Nietzsche, Friedrich
Mediengruppe: Buch