X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 1454
Pianomania
Verfasserangabe: ein Film von Lilian Franck und Robert Cibis. [Darst.:] Pierre-Laurent Aimard ; Lang Lang ; Stefan Knüpfer ...
Jahr: 2011 (2009)
Verlag: Wien, Filmladen Filmverleih
Mediengruppe: DVD
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: TT.KM.ML2 / College 5a - Szene Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: TT.KT.17 Pian Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 17., Hormayrg. 2 Standorte: TT.KT.17 Pian / Austrovision Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 20., Pappenheimg. 10-16 Standorte: TT.KM.ML2 Pian Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
PIANOMANIA ist ein Film über Liebe, Perfektion und ein kleines bisschen Wahnsinn. "Der Ton atmet nicht." - klagt der Pianist Pierre-Laurent Aimard verzweifelt. Das ist ein typischer Satz im beruflichen Alltag des Cheftechnikers und Meisterstimmers von Steinway & Sons Stefan Knüpfer. Denn jedes Klavier hat seine eigene Persönlichkeit, jedes Stück verlangt nach der ihm eigenen Klangfarbe und jede Interpretation hat ein besonderes Temperament. Stefan Knüpfer ist Cheftechniker von "Steinway Austria". Seine Arbeit an Konzertflügeln für so renommierte Pianisten wie Pierre-Laurent Aimard, Alfred Brendel und Lang Lang ist weit mehr als reines Handwerk, es erfordert höchste Präzision und eine Pedanterie, die ans Verrückte grenzt. Was Knüpfer aber besonders auszeichnet ist sein Enthusiasmus beim Stimmen der Instrumente. Robert Cibis' und Lilian Francks fokussierte und dennoch stets mühelos leichte Doku über einen "Pianomanen" schildert auch humorvoll Lust und Last des Perfektionismus und wendet sich nicht nur an Klassik-Insider, sondern zeichnet auch für jeden Laien leicht verständlich nach, was hinter den Türen von großen Konzerthäusern (hier: Wien) geschieht. Als roter Faden erweisen sich die Vorbereitungen für die Aufnahmen von Bachs "Die Kunst der Fuge", auf die Protagonist Knüpfer und Starpianist Aimard ein ganzes Jahr lang hinarbeiten. (thalia.at)
Details
VerfasserInnenangabe: ein Film von Lilian Franck und Robert Cibis. [Darst.:] Pierre-Laurent Aimard ; Lang Lang ; Stefan Knüpfer ...
Jahr: 2011 (2009)
Verlag: Wien, Filmladen Filmverleih
Systematik: TT.KM.ML2, TT.KT.17
Beschreibung: 1 DVD-Video (PAL, Ländercode 2, 96 Min.) : farb., Dolby digital 5.1, Bildformat: 1:2,4 (16:9)
Schlagwörter: DVD-Video, Deutschland, Dokumentarfilm, Österreich, Klavier, Stimmung <Musik>, Deutsche, Dokumentarischer Spielfilm, Österreicher, Flügel <Musikinstrument>, Deutschland <Bundesrepublik> *1949-1990, Deutschland <DDR>, Deutschland <DDR> *1949-1990, Deutschland <DDR> * 1949-1990, Austria (eng), BRD <1990->, Cisleithanien, DVD-Film, Deutsche Länder, Deutsches Reich, Deutschland <Bundesrepublik, 1990->, Deutschland <Gebiet unter Alliierter Besatzung>, Die im Reichsrat vertretenen Königreiche und Länder <Österreich>, Dokumentarfilme, Dokumentarischer Film, Dokumentationsfilm, Habsburgermonarchie, Habsburgerreich, Heiliges römisches Reich deutscher Nation, Kulturfilm, Nichtfiktionaler Film, Ostmark, Römisch-Deutsches Reich, Sacrum Romanum Imperium, Zisleithanien, Fortepiano, Musikinstrument / Stimmen, Piano, Pianoforte, Stimmen <Musik>, DVD, Deutsches Sprachgebiet, Film, Österreich <Ost>, Saitenklavier
Fußnote: Dokumentarfilm, Österreich/Deutschland 2009. - Sprache: Deutsch - Untertitel: Deutsch
Mediengruppe: DVD