Cover von Die Bildung der Ackererde durch die Tätigkeit der Würmer wird in neuem Tab geöffnet

Die Bildung der Ackererde durch die Tätigkeit der Würmer

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Darwin, Charles
Verfasser*innenangabe: Charles Darwin ; Julius Victor Carus (Übersetzt von) ; herausgegeben von Benedikt Föger
Jahr: 2020
Verlag: Wien, Czernin
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.O Darw / College 6a - Naturwissenschaften Status: Entliehen Frist: 23.02.2024 Vorbestellungen: 1

Inhalt

Charles Darwin revolutionierte als Begründer der Evolutionstheorie das Selbstbild des Menschen. Sein letztes Werk erschien 1881, ein Jahr vor seinem Tod, und bietet einen faszinierenden Einblick in die Welt der Regenwürmer.
Darwin erkennt nach jahrzehntelanger Forschung als einer der Ersten die Bedeutung der Regenwürmer für die Bodenkultur. Die weltweit über 3000 existierenden Arten passen sich ihren Lebensbedingungen ideal an und schaffen dabei die Grundlage für das Wachstum von Pflanzen. Die kleinen Gärtner lockern und belüften die Erde, kompostieren Laub und fressen abgestorbenes Pflanzenmaterial. Außerdem bilden ihre nährstoffreichen Ausscheidungen den besten Dünger: Regenwurmhumus.
Durch die Neuauflage des Klassikers über Regenwürmer wird eine Fülle an Informationen über das Leben und Wirken dieser Tiere für Biologen, Botaniker, Hobby-Gärtner und naturwissenschaftliche Laien verständlich und unterhaltsam erzählt wieder zugänglich.
Darwin, Charles: Biografische Angabe
Charles Darwin, geboren 1809 in Shrewsbury (UK), verstorben 1882 in Downe (UK), gilt als einer der bedeutendsten Biologen unserer Zeit. Studium der Medizin (nicht abgeschlossen) und Theologie in Edinburgh und Cambridge. Nach einer Forschungsreise auf der HMS Beagle 1831-1836 begründete Darwin mit seinen Werken über die Entstehung der Arten die Evolutionstheorie. Im letzten Jahrzehnt widmete er sich verstärkt der Botanik, 1881 erschien sein letztes Buch: »Die Bildung der Ackererde durch die Tätigkeit der Würmer«.
Aus dem Inhalt:
Einleitung 7 // Erstes Kapitel. Lebensweise der Würmer 12 / Bau 19 / Sinne 21 / Geistige Eigenschaften 32 / Nahrung und Verdauung 33 / Kalk führende Drüsen 39 // Zweites Kapitel. Lebensweise der Würmer. (Fortsetzung.) 48 / Intelligenz, welche Würmer in der Art, ihre Röhren zuzustopfen, darbieten 55 / Blattstiele 65 / Papierdreiecke 69 / Mittel, durch welche die Würmer ihre Röhren aushöhlen 82 / Die Tiefe, bis zu welcher Würmer vordringen, und die Konstruktion ihrer Röhren. 91 / Verbreitung der Regenwürmer. 100 // Drittes Kapitel. Die Menge feiner Erde, die von Würmern an die Oberfläche geschafft wird 107 / Das Einsinken großer Steine durch die Tätigkeit der Würmer. 122 / Über die Zahl von Würmern, welche auf einem gegebenen Raum leben 130 / Gewicht der aus einer einzigen Röhre und aus sämtlichen Röhren innerhalb eines gegebenen Raumes ausgeworfenen Erde 131 / Die Dicke der Humusschicht, welche während eines Jahres ausgeworfene Exkrementmassen bilden würden, wenn sie gleichmäßig ausgebreitet würden 139 // Viertes Kapitel. Der Anteil, welchen Würmer beim Eingraben alter Bauten gehabt haben 143 / Abinger, Surrey. 147 / Beaulieu Abbey, Hampshire 158 / Chedworth, Gloucestershire 161 / Brading, Insel Wight 163 / Silchester, Hampshire 164 / Wroxeter, Shropshire 178 / Schluss 185 // Fünftes Kapitel. Die Tätigkeit der Würmer bei der Abtragung des Landes 186 // Sechstes Kapitel. Die Abtragung des Landes. (Fortsetzung.) 209 / Über das Hinabfließen feuchter Exkremente und das Hinabrollen trockener, zerbröckelter Exkremente auf geneigten Flächen 211 / Vorspringende Erdränder an steilen Bergabhängen. 224 / Exkremente vom Wind nach der unter dem Wind liegenden Seite hingeweht 228 / Antike Wälle und Grabhügel 234 / Früher gepflügte Felder 236 / Bildung und Menge der Ackererde über der Kreideformation 239 // Siebentes Kapitel. Schluss 246 // Zusätze 254 / Warum dieses Buch? 256

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Darwin, Charles
Verfasser*innenangabe: Charles Darwin ; Julius Victor Carus (Übersetzt von) ; herausgegeben von Benedikt Föger
Jahr: 2020
Verlag: Wien, Czernin
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik NN.O, NN.TL
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-7076-0696-6
2. ISBN: 3-7076-0696-1
Beschreibung: 1. Auflage, 259 Seiten : Illustrationen
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Carus, Julius Victor; Föger, Benedikt [Hrsg.]
Originaltitel: The formation of vegetable mould, through the action of worms, with observations on their habits
Mediengruppe: Buch