X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 48
Österreichische Rundfunkgesetze
Recht der audiovisuellen Mediendienste und des Hörfunks
Verfasserangabe: Michael R. Kogler ; Matthias Traimer ; Michael Truppe
Jahr: 2011
Verlag: Wien, Medien u. Recht
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GR.OVT Öste / College 3b - Recht, Journalismus Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Gegenüber dem Stand der 2. Auflage des Werks (2008) hat sich das Rundfunkrecht auf mehreren Ebenen wesentlich weiterentwickelt:Insbesondere als Folge der Beihilfenentscheidung der Europäischen Kommission vom 28.10.2009 wurden im ORF-Gesetz die finanziellen Auflagen des ORF neu gestaltetund seine Aufgaben, etwa im Onlinebereich, präzisiert; neue Angebote werden einemPublic-Value-Test unterzogen. Die Regeln für Product Placement wurden an die europarechtlichen Vorgaben angepasst.• Audiovisuelle Mediendienste-Gesetz: das Fernsehen wurde zum „audiovisuellenMediendienst“, der auch fernsehähnliche Abrufdienste erfasst; das Privatfernsehgesetzwurde damit, auch hinsichtlich der Werbung, an die AMD-Richtlinie angepasst.• Im Hörfunkbereich wurden die rechtlichen Grundlagen für digitales Radio im Privatradiogesetz geschaffen.• Die KommAustria neu ist eine verfassungsrechtlich unabhängig gestellte Rechtsaufsichtsbehörde mit 5 hauptberuflichen Mitgliedern und erweitertem Aufgabenbereich, auch in Bezug auf die Einhaltung des öffentlich-rechtlichen Auftrags des ORF.Diese und viele weitere Neuerungen werden in dem Band kompetent erläutert.Ein unschätzbarer Wert des Buches liegt in der umfassenden Sammlung der Rechtsprechung zum Rundfunkrecht und insbes. zum Rundfunkwerberecht, die kommentarmäßig verarbeitet und in Leitsätzen zusammengestellt ist. – Unverzichtbar für alle, die in Behörden, als Rundfunkveranstalter, Programmmacher oder Journalisten, in der Werbung sowie als Juristen beratend mit Fragen desRundfunkrechts befasst sind.Österr. Rundfunkgesetze – aus dem Inhalt:Folgende Gesetze werden jeweils mit den amtlichen Erläuterungen sowie Kommentar und Rechtsprechung behandelt:• ORF-Gesetz• Audiovisuelle Mediendienste-Gesetz• Privatradiogesetz• KommAustria-Gesetz• Fernseh-Exklusivrechte-Gesetz• Verordnung der Bundesregierung über Ereignisse von erheblicher gesellschaftlicher Bedeutung• Rundfunkgebührengesetz.Im Anhang sind u.a. die Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste in der Fassung von 2010 sowie die Verordnung über den Public Value-Beirat abgedruckt.Mit einem umfangreichen Stichwortverzeichnis.
Details
VerfasserInnenangabe: Michael R. Kogler ; Matthias Traimer ; Michael Truppe
Jahr: 2011
Verlag: Wien, Medien u. Recht
Systematik: GR.OVT
ISBN: 978-3-900741-55-6
2. ISBN: 3-900741-55-7
Beschreibung: 3., vollst. neu bearbeitete Auflage, XXII, 980 S.
Mediengruppe: Buch