Cover von Psychosoziale Diagnostik wird in neuem Tab geöffnet

Psychosoziale Diagnostik

Suche nach Verfasser*in
Verfasser*innenangabe: Silke Birgitta Gahleitner ... (Hg.)
Jahr: 2013
Verlag: Köln, Psychiatrie-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.SS Psyc / College 3a - Gesellschaft, Politik / Regal 3a-9 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Die Diagnostikdebatte in der Sozialen Arbeit hat an Fahrt aufgenommen, die Diskussion um angemessene Verfahren zur Begründung und Planung komplexer sozialer Unterstützungsleistungen an Qualität gewonnen. Es geht in der interdisziplinären Zusammenarbeit mit den im diagnostischen Bereich stärker etablierten Disziplinen und Professionen aus dem Bereich der Medizin und Psychologie um eine klare Ausformulierung des eigenen Fallverstehens und seiner Möglichkeiten.
 
Grundlegend ist ein dialogisches Vorgehen, das sicherstellt, dass die Selbstdeutungsmuster der Betroffenen gleichberechtigt neben der Problemdefinition anderer Akteure Berücksichtigung finden. Psychosoziale Diagnostik ist dem entsprechend in der Lebenswelt und Lebenslage der Klientinnen und Klienten verortet. Im Zentrum des Bemühens steht die Erfassung sowohl individueller als auch sozialer und ökonomischer Strukturen, die Benennung von Ressourcen wie von Einschränkungen und Belastungen. Psychosoziale Diagnostik begründet so die daraus abgeleiteten Interventionen. Daneben muss sie in der Lage sein, Veränderungen zu beschreiben und zu messen.
 
Der vorliegende Band beschreibt sowohl bewährte Diagnoseverfahren als auch neue Ansätze und diskutiert Fallstricke und Probleme auf dem Weg zu einer originären sozialarbeiterischen Diagnostik.
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
Einleitung
Silke Birgitta Gahleitner, Gernot Hahn und R o l f Glemser
7
SOZIALE DIAGNOSTIK IM DISKURS
Wege zu einer integrativen Grundlagendiagnostik
in der Sozialen Arbeit
Maja Heiner
18
Diagnose und Kritik 35
Peter Buttner
Diagnostik in der Sozialarbeit und Sozialpädagogik:
Grundlinien und Diskurse 49
Julia Forgber
Biopsychosoziale Diagnostik als Voraussetzung für eine
klinisch-sozialarbeiterische Interventionsgestaltung:
Ein variables Grundmodell 61
Silke Birgitta Gahleitner und Helmut Pauls
PSYCHOSOZIALE DIAGNOSTIKMETHODEN
Klassifikationen in der Sozialen Arbeit -
Vorschlag eines gegenstands- und funktionsbasierten Rahmens 80
Dieter Röh
Der Fall, das Soziale und die Komplexität -
Überlegungen zur Diagnostik des Sozialen 94
Peter Pantucek
Möglichkeiten und Grenzen der ICF für die Soziale Diagnostik 107
Daniel Oherholzer
Rekonstruktive Verfahren der sozialen Diagnostik 121
Cornelia Rüegger und Matthias Hüttemann
Bausteine einer diagnostischen Grundausstattung
für die Soziale Arbeit
Maja Heiner
135
ZIELGRUPPEN UND UMSETZUNG
Psychosoziale Gestaltungsdiagnostik als Schlüssel zu einem
kiinisch-sozialarbeiterischen Fallverstehen -
ein Fallbeispiel aus der ambulanten Suchtkrankenhilfe 154
R o l f Glemser
Klinisch-sozialarbeiterische Diagnostik im Bereich
schizophrener Erkrankungen - eine Falldarstellung 169
Marie-Luise Kindler und Anika Stitz
Ressourcenorientierte psychosoziale Diagnostik
in der Forensischen Sozialarbeit 185
Gernot Hahn
Psychosoziale Diagnostik in der Arbeit
mit Angehörigen psychisch Erkrankter 200
Elke Ziegler
Zur Implementation von Diagnoseinstrumenten 214
Regula Dällenbach, Cornelia Rüegger und Peter Sommerfeld
Autorinnen und Autoren 231
 
 
 

Details

Suche nach Verfasser*in
Verfasser*innenangabe: Silke Birgitta Gahleitner ... (Hg.)
Jahr: 2013
Verlag: Köln, Psychiatrie-Verl.
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik GS.SS
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-88414-552-4
2. ISBN: 3-88414-552-5
Beschreibung: 1. Aufl., 235 S. : Ill. : graph. Darst.
Schlagwörter: Psychosoziale Diagnostik, Sozialarbeit, Soziale Arbeit
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Gahleitner, Silke Birgitta
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch