Cover von Cool bleiben - Stress vermeiden wird in neuem Tab geöffnet

Cool bleiben - Stress vermeiden

das Anti-Stress-Training für Kinder : mit Arbeitsmaterial
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Hampel, Petra ; Petermann, Franz
Verfasser*innenangabe: Petra Hampel, Franz Petermann
Jahr: 2017
Verlag: Weinheim ; Basel, Beltz
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HEK Hamp / College 3f - Psychologie / Regal 3f-2/3 Status: Entliehen Frist: 04.03.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

VERLAGSTEXT: / / Die Leistungsanforderungen von Schule und Gesellschaft an Kinder wachsen stetig. So weisen bereits Grundschulkinder ähnliche psychische und körperliche Stresssymptome wie Manager auf. In dem Anti-Stress-Training lernen die Kinder, Stress selbst zu erkennen und sich zu helfen. Das Manual für die Therapie von Kindern und Jugendlichen von acht bis dreizehn Jahren enthält sowohl Übungen für den kurfristigen Stressabbau als auch zur langfristigen Vorbeugung. / / Bereits Grundschulkinder erleben vielfältige Leistungsanforderungen. Die Folge: psychische und körperliche Symptome. In dem Anti-Stress-Training lernen die Kinder, Stress selbst zu erkennen und sich zu helfen, z.B. mit positiven Bestätigungen oder Entspannung. So können sie den Stress kurzfristig abbauen, aber auch langfristig besser mit ihm umgehen. / Das Manual ist für die Therapie von Kindern und Jugendlichen im Alter von 8 bis 13 Jahren gedacht. Es enthält sowohl Übungen, um Stress vorzubeugen, als auch therapeutische Maßnahmen bei bereits vorhandenen Stresssymptomen. / / /
 
AUS DEM INHALT: / / Inhaltsübersicht / / Vorwort zur 3. Auflage 10 / Einführung 13 / / I Grundlagen 15 / 1 Wie äußert sich Stress bei Kindern und Jugendlichen? 16 / 2 Welche Erklärungsmodelle liegen vor? 19 / 3 Welche Behandlungsansätze liegen vor? 27 / 4 Wie wird Stress bei Kindern gemessen? 44 / 5 Wie sollte Stress abgebaut werden? 59 / 6 Das Vorgehen des AST 66 / 7 Evaluation des AST 78 / / II Manual 93 / 8 AST mit Elternbeteiligung (AST_8) 94 / 9 AST ohne Elternbeteiligung (AST_6) 159 / 10 AST-Kurzversion (AST_4) 169 / 11 AST als Baustein für andere Interventionsprogramme (AST_2) 176 / 12 Auffrischungskurs 180 / 13 AST für Erstklässler (AST-Erstklässler) 181 / 14 AST in der stationären Rehabilitation 193 / 15 Elternabend 203 / / III Anhang 209 / Hinweise zum Arbeitsmaterial 210 / Literatur 213 / Sachwortverzeichnis 224 / / / / Vorwort zur 3. Auflage 10 / Einführung 13 / / I Grundlagen 15 / 1 Wie äußert sich Stress bei Kindern und Jugendlichen? 16 / 2 Welche Erklärungsmodelle liegen vor? 19 / 2.1 Psychologische Stresskonzepte 19 / 2.2 Stressverarbeitung bei Kindern und Jugendlichen 23 / 3 Welche Behandlungsansätze liegen vor? 27 / 3.1 Entspannungsverfahren 27 / 3.1.1 Klassifikation der Entspannungsverfahren 28 / 3.1.2 Entspannungsverfahren für Kinder und Jugendliche 31 / 3.1.3 Effekte der Entspannungsverfahren 33 / 3.2 Kognitiv-behaviorale Stressbewältigungsprogramme 36 / 4 Wie wird Stress bei Kindern gemessen? 44 / 4.1 Erhebung der Stressverarbeitung 44 / 4.2 Erhebung weiterer Stressaspekte 54 / 4.3 Belastungsinduktion 55 / 4.4 Fremdbeurteilung 58 / 5 Wie sollte Stress abgebaut werden? 59 / 5.1 Stressimpfungstraining von Meichenbaum 59 / 5.2 Anforderungen an Stressbewältigungstrainings 60 / 6 Das Vorgehen des AST 66 / 6.1 Anwendungsbereich 66 / 6.2 Trainingsziele 67 / 6.3 Leitfaden für die günstige und ungünstige Stressverarbeitung 67 / 6.4 Verhaltenstherapeutische Methoden 69 / 6.5 Rahmenbedingungen 74 / 7 Evaluation des AST 78 / 7.1 Erhebungsverfahren 78 / 7.2 Evaluationen früherer Versionen des AST 79 / 7.2.1 AST mit Elternbeteiligung (AST_8) 79 / / / 7.2.2 AST ohne Elternbeteiligung (AST_6) 80 / 7.2.3 Kurzversion des AST (AST_4) 80 / 7.2.4 AST als Baustein für andere Interventionsprogramme (AST_2) 81 / 7.2.5 AST im schulischen Setting 81 / 7.2.6 AST als Baustein in Lebenskompetenztrainings 82 / 7.3 Evaluationen aktueller Versionen des AST 83 / 7.3.1 AST ohne Elternbeteiligung (AST_6) 83 / 7.3.2 Kurzversion des AST (AST_4) 87 / 7.4 AST für Erstklässler 90 / 7.5 Schlussfolgerungen 91 / / II Manual 93 / 8 AST mit Elternbeteiligung (AST_8) 94 / 8.1 Zielsetzung 94 / 8.2 Trainingsaufbau 94 / 8.3 Instruktionen 100 / 8.3.1 Sitzung 1 100 / 8.3.2 Sitzung 2 108 / 8.3.3 Sitzung 3 118 / 8.3.4 Sitzung 4 126 / 8.3.5 Sitzung 5 133 / 8.3.6 Sitzung 6 140 / 8.3.7 Sitzung 7 147 / 8.3.8 Sitzung 8 153 / AST ohne Elternbeteiligung (AST_6) 159 / 9.1 Zielsetzung 159 / 9.2 Trainingsaufbau 159 / 9.2.1 Unterschiede in Sitzung 2 159 / 9.2.2 Unterschiede in Sitzung 4 160 / 9.2.3 Unterschiede in Sitzung 5 160 / 9.2.4 Unterschiede in Sitzung 6 160 / 9.3 Die Sitzungen im Überblick 162 / 9.3.1 Sitzung 1 162 / 9.3.2 Sitzung 2 163 / 9.3.3 Sitzung 3 164 / 9.3.4 Sitzung 4 166 / 9.3.5 Sitzung 5 166 / 9.3.6 Sitzung 6 167 / / / 10 AST-Kurzversion (AST.4) 169 / 10.1 Zielsetzung 169 / 10.2 Trainingsaufbau 169 / 10.2.1 Sitzung 1 170 / 10.2.2 Sitzung 2 172 / 10.2.3 Sitzung 3 173 / 10.2.4 Sitzung 4 174 / 11 AST als Baustein für andere Interventionsprogramme (AST_2) 176 / 11.1 Zielsetzung 176 / 11.2 Trainingsaufbau 176 / 11.2.1 Sitzung 1 177 / 11.2.2 Sitzung 2 178 / 12 Auffrischungskurs 180 / 13 AST für Erstklässler (AST-Erstklässler) 181 / 13.1 Zielsetzung 181 / 13.2 Trainingsaufbau 181 / 13.2.1 Trainingselemente 181 / 13.2.2 Zeitlicher Ablauf 183 / 13.3 Kurzbeschreibung und ausgewählte Instruktionen 186 / 13.3.1 Sitzung 1 186 / 13.3.2 Sitzung 2 187 / 13.3.3 Sitzung 3 189 / 13.3.4 Sitzung 4 191 / 14 AST in der stationären Rehabilitation 193 / 14.1 Zielsetzung 193 / 14.2 Trainingsaufbau 194 / 14.3 Trainingselemente 194 / 14.4 Instruktionen »Stresswaage 1 und 2« (Hampel & Petermann, / 2003) 197 / 15 Elternabend 203 / / III Anhang 209 / Hinweise zum Arbeitsmaterial 210 / Literatur 213 / Sachwortverzeichnis 224

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Hampel, Petra ; Petermann, Franz
Verfasser*innenangabe: Petra Hampel, Franz Petermann
Jahr: 2017
Verlag: Weinheim ; Basel, Beltz
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PI.HEK
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-621-28385-4
2. ISBN: 3-621-28385-4
Beschreibung: 3., vollständig überarbeitete Auflage, 226 Seiten : Diagramme
Schlagwörter: Kind, Stressbewältigung, Child (eng), Childhood (eng), Children (eng), Kinder, Kindesalter, Kindheit, Kindschaft, Stress / Bewältigung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Früherer Titel: Anti-Stress-Training für Kinder
Fußnote: Die erste und die zweite Auflage sind unter dem Titel: "Anti-Stress-Training für Kinder" erschienen. - Literaturverzeichnis: Seite 213-223
Mediengruppe: Buch