X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


188 von 188
Sportunterricht planen und auswerten
ein Praxisbuch für Lehrende und Studierende
Verfasserangabe: Volker Döhring & Norbert Gissel
Jahr: 2009
Verlag: Baltmannsweiler, Schneider-Verl. Hohengehren
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.TT Döhr / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 21.10.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Eine sorgfältige Unterrichtsvorbereitung ist eine unerlässliche Voraussetzung für einen professionellen und qualitativ hochwertigen Sportunterricht. Der vorliegende Ratgeber erläutert die theoretischen Grundlagen und beinhaltet praxisorientiert ein Schema zur Unterrichtsplanung und -auswertung sowie umfangreiche Checklisten, in denen strukturiert eine Vielzahl von Fragestellungen für die Unterrichtsentscheidungen zusammengestellt sind. Das Buch unterscheidet sich vor allem in zwei Punkten von bisherigen Planungshilfen:
1. Sportunterricht wird als erziehend" und kompetenzorientiert" verstanden. Das Planungsmodell knüpft an entsprechende fachdidaktische Ansätze an und entwickelt hieraus entsprechende konstruktive Fragestellungen.
2. Das Planungsmodell berücksichtigt, dass sich Sportunterricht in vielerlei Hinsicht vom Geschehen im Klassenraum unterscheidet.
Das Buch richtet sich an die Bedürfnisse von Berufsanfängern, indem der zwangsläufig komplexe Planungsprozess im Sinne eines Modells reduziert und strukturiert wird. Dieses didaktische Modell versteht sich nicht als normative Vorgabe, sondern im Sinne pädagogischer Professionalität als ein variables Schema, das Lehrkräften die Möglichkeit eröffnet, sich selbstreflexiv mit den Planungsvariablen auseinander zu setzen. Somit erhalten Studierende, Praktikanten/Innen und Referendare/Innen eine klare Hilfe für ihr Unterrichtsmanagement. Das Buch richtet sich aber auch an erfahrene Lehrende, die längst Routinen zur Komplexitätsreduktion gefunden haben und die sich eingehender mit der Thematik befassen wollen.
Die Autoren haben dieses Werkzeug" für Sportlehrende viele Jahre in der ersten universitären Ausbildungsphase und in zweiten Ausbildungsphase an Studienseminaren erfolgreich eingesetzt und erprobt sowie mit allen Beteiligten diskutiert und mehrfach evaluiert.
Eine gute und sorgfältige Planung ist eine sinnvolle Investition, die sich im späteren unterrichtlichen Geschehen vielfach auszahlt! Wer hingegen ohne Plan in die Zukunft, auch in den Unterricht, hineingeht, liefert sich dem Ungewissen Zufall und den Zwängen des Augenblicks aus". (Peterßen 1991, 267)
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
Einleitung 1
Zum Aufbau dieses Buches 3
Teil I: Grundlagen und Orientierungen 4
1 Muss Unterricht geplant werden? . 4
2 Didaktische Orientierungen 6
2.1 Orientierungen in der allgemeinen Didaktik 6
2.1.1 Bildungstheoretischer Hintergrund 6
2.1.2 Kompetenzorientierter Unterricht 7
2.2 Orientierung in der Fachdidaktik "Erziehender Sportunterricht" 8
2.2.1 Der "Doppelauftrag" des Sportunterrichts 8
2.2.2 Leitidee: Sportive Bewegungskompetenz 10
2.2.3 Vorschlag zur Konstruktion eines Kompetenzstufenmodells 12
2.4 Prinzipien der Unterrichtsplanung 14
Teil II: Das ABC der Unterrichtsplanung - Unterrichtseinheiten im Sport 15
Struktur des Gießener Planungsschemas 15
Schema für die Planung von Unterrichtseinheiten im Sport: das ABC der
Unterrichtseinheit 18
A Ebene der Voraussetzungen und Bedingungen 19
A.l Anthropologisch-psychologische Voraussetzungen der Lerngruppe 19
A.2 Bildungs- und Erziehungsauftrag; Menschen-, Gesellschafts- und Selbstbild 21
A.3 Soziokulturelle Voraussetzungen 23
B Entscheidungsebene 25
B.l Thema der Unterrichtseinheit: "Was"-Entscheidungen 25
B.l.l Didaktische Analyse 26
B.l.1.1 Gegemvartsbedeutung 26
B. 1.1.2 Zukunflsbedeutung/Entwicklungsbedeutung 26
B.l.UExemplarität 26
B.l.l.4 Sachstruktur des Tliemas 26
B.1.2 Inhalte 28
B.l.3 Pädagogische Perspektiven 29
B.l .4 Kompetenzziele 30
B.2 Handlungsstruktur der Unterrichtseinheit: Methodische "Wie"-Entscheidungen 32
B.2.1 Handlungs- und Interaktionsformen 34
B.2.2 Medien 36
B.2.3 Zeitstruktur 37
B.2.4 Organisatorischer Rahmen 39
B.2.5 Ergebnissicherung 40
C Evaluation 41
Cl Überprüfung der Bedingungen 41
C.2 Anthropologisch-psychologische Folgen 42
C.3 Soziokulturelle Folgen 44
C.4 Selbstreflexion und Überprüfen der Entscheidungen 45
Beispiel für den Planungsentwurf einer Unterrichtseinheit 47
Teil III: Das ABC der Unterrichtsplanung - Unterrichtsstunden im Sport 63
Vorbemerkungen zur Planung von Unterrichtsstunden 63
A Voraussetzungen und Bedingungen 65
A.l Lerngruppenprogression: individuelle und soziale Entwicklung in der Einheit 65
A.2 Autovision: Voraussetzungen des/der LehrerAin 66
A.3 Aktuelle materielle und schulorganisatorische Voraussetzungen 68
B Entscheidungsebene 69
B.l Thema der Stunde: "Was'^Entscheidungen 69
B.l.l Inhalte 70
B.l.2 Pädagogische Perspektiven 71
B.l.3 Handlungsziele: Kompetenzentwickhmg, Eindrücke und Erlebnisse 72
B.2 Handlungsstruktur der Stunde: Methodische "Wie"-Entscheidungen 73
B.2.1 Übungs- und Spielfolgen 73
B.2.2 Handlungs- und Organisationsformen 74
B.2.3 Kommunikationsformen und Medien 76
B.2.4 Zeitstruktur/Phasen 78
B.2.5 Ergebnissicherung 79
C Evaluation 80
C.l Überprüfung der Bedingungen 81
C.2 Überprüfung der Entscheidungen 82
C.3 Nachbesinnung 83
Tabellarische Unterrichtsskizze 84
Literatur.... ........... 86
Die Autoren.. . . . .-.-. .... o"- 89
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Volker Döhring & Norbert Gissel
Jahr: 2009
Verlag: Baltmannsweiler, Schneider-Verl. Hohengehren
Systematik: PN.TT
ISBN: 978-3-8340-0638-7
2. ISBN: 3-8340-0638-6
Beschreibung: II, 89 S. : graph. Darst.
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. 86 - 88
Mediengruppe: Buch