X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


55 von 58
Critical Whiteness
zur Psychologie hegemonialer Selbstreflexion an der Intersektion von Rassismus und Gender
Verfasserangabe: Martina Tißberger
Jahr: [2017]
Verlag: Wiesbaden, Springer VS
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.PR Tiss / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Rücksortierung Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Martina Tißberger analysiert anhand einer qualitativen empirischen Studie, wie sich Widerspruchsverhältnisse des Rassismus und Sexismus in der psychotherapeutischen und psychosozialen Arbeit auswirken und wie Fachkräfte damit umgehen. Aus der Perspektive von Critical Whiteness als Epistemologiekritik und als Praxis hegemonialer Selbstreflexion werden Möglichkeiten für die Psychologie, aber auch die gesamten Sozialwissenschaften aufgezeigt, wie diese Machtverhältnisse durchkreuzt werden können.
Details
VerfasserInnenangabe: Martina Tißberger
Jahr: [2017]
Verlag: Wiesbaden, Springer VS
Systematik: GP.PR
ISBN: 9783658172220
2. ISBN: 3-658-17222-3
Beschreibung: 1. Auflage 2017, VII, 262 Seiten
Mediengruppe: Buch