X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


58 von 93
Lösungen
zur Theorie und Praxis menschlichen Wandels
Verfasserangabe: Paul Watzlawick/John H. Weakland/Richard Fisch. Mit einem Vorw. von Paul Watzlawick und einem Geleitw. von Milton H. Erickson
Jahr: 2013
Verlag: Bern, Huber
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HPS Watz / College 3f - Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HPS Watz / College 3f - Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HPS Watz / College 3f - Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HPS Watz / College 3f - Psychologie Status: Entliehen Frist: 16.11.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Linzer Str. 309 Standorte: PI.HPS Watz Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / In Weiterentwicklung des klassischen Werkes "Menschliche Kommunikation" legen Paul Watzlawick und seine Kollegen vom Mental Research Institute hier die Resultate ihrer Forschung und Praxis vor. "Lösungen" befasst sich mit dem uralten Widerspruch zwischen Bestand und Wandel in menschlichen Gegebenheiten; mit der Frage, wie Lebensprobleme entstehen und wie einige gelöst werden können, während andere sich bis zur Unlösbarkeit verkomplizieren."Dieses Werk ist faszinierend. Ich halte es für einen bemerkenswerten Beitrag, ein gutes Buch, das all jenen bekannt werden sollte, die sich mit den vielfältigen Aspekten menschlicher Beziehungen und ihrer Probleme abzugeben haben." Milton H. Erickson im VorwortAUS DEM INHALT: / / Vorwort zur 4. Auflage 7 / Geleitwort von Dr. Milton H. Erickson 9 / Einleitung 11 / Teil I: Beharren und Wandel / 1. Die theoretische Perspektive 21 / 2. Die praktische Perspektive 37 / Teil II: Problementstehungen / 3. Mehr desselben oder Wenn die Lösung selbst / das Problem ist 59 / 4. Die schrecklichen Vereinfachungen 69 / 5. Das Utopie-Syndrom 79 / 6. Die Paradoxien 97 / Teil III: Problemlösungen / 7. Lösungen zweiter Ordnung 115 / 8. Die sanfte Kunst des Umdeutens 135 / 9. Die Praxis des Wandels 157 / 10. Beispiele 167 / Weniger desselben 167 / Die Schabe und der Tausendfüßler 171 / Propagieren statt verheimlichen 177 / Kleine Ursachen, große Wirkungen 180 / 6 Lösungen / Die Bellac-Technik 184 / Die Verwendung von Widerstand 187 / Unwiderlegbare Beschuldigungen und / unbeweisbare Rechtfertigungen 195 / Wohlwollende Sabotage 197 / Die Vorurteile der Unaufmerksamkeit 202 / Lernprobleme 205 / Vom Umgang mit Utopien 208 / Der Teufelspakt 211 / 11. Ausblick 217 / Bibliografie 221 / Personen- und Sachregister 229
Details
VerfasserInnenangabe: Paul Watzlawick/John H. Weakland/Richard Fisch. Mit einem Vorw. von Paul Watzlawick und einem Geleitw. von Milton H. Erickson
Jahr: 2013
Verlag: Bern, Huber
Systematik: PI.HPS
ISBN: 978-3-456-85229-4
2. ISBN: 3-456-85229-0
Beschreibung: 8. Aufl., 234 S. : Ill.
Beteiligte Personen: Erickson, Milton H.
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Change <dt.>
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch