X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


144 von 211
Generation 68
eine Freizeitlektüre
VerfasserIn: Hanappi, Gerhard
Verfasserangabe: Hardy Hanappi
Jahr: 2020
Verlag: Wien, Septime Verlag
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.OK Hana / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Hardy Hanappi erinnert sich an die Musik, die gehört, und an die Bücher, die gelesen wurden, an Emanzipationskämpfe, an Sex and Drugs und den Summer of Love, an Karl Marx und was er mit der Revolution zu tun hatte. Während die ersten Menschen am Mond landeten, während eine halbe Million junge Soldaten nach Vietnam geschickt wurden, während schwarze Bürgerrechtskämpfer und antistalinistische Emanzipationsbewegungen in Osteuropa das jeweilige Establishment herausforderten, entwickelte die Jugend der 68er ein eigenes weltweites Lebensgefühl, eine Vision. Die meisten von ihnen leben noch heute und werden sich in diesem Buch wiederfinden, vielleicht sogar etwas klarer sehen, was damals vor sich ging. Das Buch leitet aber auch in die Gegenwart, ja in die Zukunft. Denn auch heute braucht eine Jugend nichts dringender als eine Vision, wie sie leben möchte. Das Vermächtnis der Generation­ 68 sind nicht nur unzählige kleine praktische Emanzipationsschritte, das wichtigste Vermächtnis für die heutige Jugend ist ebendiese Vision. Die Generation 68 ist kein lokales Phänomen, das nur im nationalen Kontext eines bestimmten Landes auftrat, ihre Entstehung war vor allem ein globales kulturelles Ereignis. Es konnte nur entstehen, weil eine genügend große Anzahl von Ländern eine genügend weit entwickelte Kommunikationstechnologie hervorgebracht hatte, die es gestattete, grundlegende kulturelle Verhaltensweisen weltweit zu übertragen und Imitation zu ermöglichen.
 
Inhalt
 
I. Generation 68 7
II. Musik 17
III. Haare 27
IV. Sex 37
V. Kleidung 47
VI. Leben 57
VII. Bücher 67
VIII. Drogen 77
IX. Sport 87
X. Staat 97
XI. Revolution 107
XII. Marx 117
XIII. Globales 127
XIV. Gender 137
XV Klassen 147
XVI. Politik 157
XVII. Zukunft 167
Epilog 177
Details
VerfasserIn: Hanappi, Gerhard
VerfasserInnenangabe: Hardy Hanappi
Jahr: 2020
Verlag: Wien, Septime Verlag
Systematik: GS.OK
ISBN: 978-3-902711-16-8
2. ISBN: 3-902711-16-7
Beschreibung: 177 Seiten
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch