X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


185 von 211
Die erschöpfte Globalisierung
zwischen transatlantischer Orientierung und chinesischem Weg
VerfasserIn: Hüther, Michael
Verfasserangabe: von Michael Hüther, Matthias Diermeier, Henry Goecke
Jahr: 2018
Verlag: Wiesbaden, Springer
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.BP Hüth / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Entliehen Frist: 05.11.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Vielfältig sind die Krisenzeichen unserer Zeit. Der gesellschaftliche Zusammenhalt schwindet, die politischen Strukturen erodieren und die wirtschaftlichen Verhältnisse überzeugen nicht mehr. Von einer Tendenzwende wird angesichts der Neuerungen, Enttäuschungen, Unbestimmtheiten, Führungsverluste, Konflikte durch zunehmende globale Vernetzungen und der scheinbar abnehmenden politischen Gestaltungskraft gesprochen. Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs 1989 war die Globalisierung mit großer Hoffnung auf weltweite Wohlstandsmehrung und politische Modernisierung durchgestartet. Heute wirkt sie erschöpft: die Anzahl dynamischer Volkswirtschaften stagniert, viele Entwicklungsländer bleiben zurück und Industrieländer erleben eine Renaissance des Protektionismus. Das Buch analysiert dies aus historischer Perspektive anhand der verschiedenen Dimensionen internationaler Verflechtung und entwickelt Bedingungen für eine inklusive Globalisierung in der Zukunft. / / /
AUS DEM INHALT: / / / / 1 Die Unlesbarkeit unserer Zeit 1 / 1.1 Tendenzwende: Verspätete Koinzidenz / bedeutender Epochenwechsel 4 / 1.2 Was unter Globalisierung zu / verstehen ist 11 / 1.3 Illusionen über die Globalisierung / unserer Zeit 24 / 1.4 Globalisierung im Spannungsfeld von / Netzwerk und Hierarchie 32 / 1.5 Globalisierung als normatives Projekt: / Die Ideen von 1789 und die / Ideen von 1978 36 / / 2 Integration in begrenztem Raum: / Treiber und Strukturen der / ¿ersten Globalisierung¿ 49 / 2.1 Die Globalisierungsanläufe Europas 52 / 2.2 Migration: Verbindung / unterschiedlicher Erfahrungsräume 62 / 2.3 Gütermarktintegration: Im Sog / der Transportkostenersparnis 82 / 2.4 Finanzmarktintegration: Hohe / Verflechtung durch stabile Institutionen 97 / 2.5 Wissensdiffusion: Moderne / Technologien ermöglichen globalen / Echo-Raum 113 / 2.6 Resümee: Muster der / ¿ersten Globalisierung¿ 128 / / 3 Räumliche Öffnung und hohe / Dynamik: Stilisierte Fakten zur ¿zweiten / Globalisierung¿ 137 / 3.1 Der lange Schatten des / ¿langen 19. Jahrhunderts¿ 139 / 3.2 Migration: Hohe Anziehungskraft - / geringe Durchlässigkeit 153 / 3.3 Gütermarktintegration: Freier / Handel im Zeitalter multilateraler / Institutionen 168 / 3.4 Finanzmarktintegration: / Eine ¿Rich-Rich-Affair¿ 197 / 3.5 Wissensdiffusion: Die Welt in / Echtzeit für jeden 208 / 3.6 Resümee: Muster der / ¿zweiten Globalisierung¿ 216 / / / Inhaltsverzeichnis XI / / 4 Das Scheitern inklusiver Globalisierung: / Institutionelle und kulturelle Spannungen 233 / 4.1 Ein Vergleich der institutionellen / Bedingungen beider / Globalisierungsphasen 238 / 4.2 Die erschöpfte Globalisierung / und die globale Ratlosigkeit 255 / 4.3 Was bleibt von der Globalisierung / als normativem Projekt? 280 / 4.4 Digitalisierung und Globalisierung: / Bedrohung des öffentlichen / Raums und Sieg der Netzwerke? 292 / 4.5 Klimawandel und Globalisierung: / Konflikt, Migration und Sieg der / Hierarchien? 308 / / 5 Orientierungen für die ¿dritte / Globalisierung¿: Vorteilspositionen / für alle 325 / 5.1 Worum es geht: Die wirklich / inklusive Globalisierung 331 / 5.2 Institutionen und Kapitalbildung: / Alterssicherung als Game Changer / in Entwicklungsländern 356 / 5.3 Die Zivilgesellschaft und die / Wiedergewinnung von Souveränität 377 / / Literatur 393
Details
VerfasserIn: Hüther, Michael
VerfasserInnenangabe: von Michael Hüther, Matthias Diermeier, Henry Goecke
Jahr: 2018
Verlag: Wiesbaden, Springer
Systematik: GS.BP
ISBN: 978-3-658-20070-1
2. ISBN: 3-658-20070-7
Beschreibung: XVIII, 423 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Beteiligte Personen: Diermeier, Matthias; Goecke, Henry
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis Seite 393-423
Mediengruppe: Buch