X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


45 von 2189
Mediengesellschaft
eine kommunikationssoziologische Perspektive
VerfasserIn: Saxer, Ulrich
Verfasserangabe: Ulrich Saxer
Jahr: 2012
Verlag: Wiesbaden, Springer VS
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GM.M Saxe / College 3b - Recht, Journalismus Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
InhaltsverzeichnisTheorie der Medialisierung: Kommunikationssoziologische Perspektive.- Medialität und Gesellschaftskomplexität.- Medialität und Gesellschaftsprozess.- Dimensionen der Mediengesellschaft: Medialität und Lebenswelt.- Medialität und Gesellschaftsebenen.- Medialität und Funktionssysteme.- Fazit.LangtextDie Medialisierung ist ein zentraler Metatrend der gesellschaftlichen Modernisierung. Auch das Konzept der Mediengesellschaft bildet zunehmend den expliziten oder impliziten Fokus sozial- bzw. kommunikationswissenschaftlicher Arbeit. Allerdings fehlt nach wie vor eine konsistente Theoriebildundung der Medialisierung und eine ganzheitliche, empirische Analyse der Mediengesellschaft. Diese Lücke will der Band zumindest verkleinern.
Details
VerfasserIn: Saxer, Ulrich
VerfasserInnenangabe: Ulrich Saxer
Jahr: 2012
Verlag: Wiesbaden, Springer VS
Systematik: GM.M
ISBN: 978-3-531-13371-3
2. ISBN: 978-3-531-18809-6
Beschreibung: 968 S. : graph. Darst.
Sprache: ger
Mediengruppe: Buch