X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


Russische National-Komponisten
VerfasserIn: Gorischek, Thussy
Verfasserangabe: Thussy Gorischek
Verlag: Graz, Studio Ed.
Bände
Inhalt
Die russische Musik fasziniert wegen ihrer zahlreichen Elemente aus orthodoxer Kirchenmusik, östlicher Folklore, orientalisch beeinflusster Melodik und Rhythmik sowieihrer phantasievollen Ausdrucksmittel. Beherrschten bis ins 19. Jahrhundert ausländische Komponisten und Künstler die Konzert- und Opernbühnen St. Petersburgs, der Hauptstadt des Zarenreiches, so formierten sich mit Michail Glinka,der auf Studienreisen durch Italien, Spanien, Frankreich und Deutschland westliche Kompositionstechnik studierte, und dem sog. "Mächtigen Häuflein" um Mili Balakirew ein Kreis von russischen Komponisten, die wie Peter Tschaikowsky die Besonderheiten russischer Musik ins Konzertleben und auf die Opernbühne brachten. Mit der Gründung der beiden Konservatorien in Petersburg und Moskau wurde die Voraussetzung für die Anerkennung des russischer Berufsmusikers geschaffen, einen Stand, den es bis dahin nicht gegeben hatte. Neben Sängern und Musikern wurden an der Petersburger Oper Tänzer ausgebildet
Details
VerfasserIn: Gorischek, Thussy
VerfasserInnenangabe: Thussy Gorischek
Verlag: Graz, Studio Ed.
Systematik: KM.MM5
Beschreibung: 3 Bd.
Schlagwörter: Geschichte, Musik, Russland, Rußland