X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 22
Die Restrukturierung des Raumes
Stadterneuerung der 90-er Jahre in Ostberlin: Interessen und Machtverhältnisse
VerfasserIn: Holm, Andrej
Verfasserangabe: Andrej Holm
Jahr: 2006
Verlag: Bielefeld, Transcript
Reihe: Urban studies
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.BS Holm / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Stadterneuerung ist immer politisch. Seit ca. 1990 haben sich wesentliche Koordinaten der Stadtpolitik verschoben: Im Dreieck von Raum, Macht und Sanierungspolitik vollzieht sich der Übergang von einer sozialstaatlichen zu einer postfordistischen Sanierungspolitik. Kennzeichnend dafür sind: die Ökonomisierung der Investition, die Flexibilisierung der administrativen Steuerung und die Individualisierung der Beteiligung. Am Beispiel der Ostberliner Sanierungsgebiete werden Wirkungsweise und Effekte einer neoliberalen Sanierungspolitik vor dem Hintergrund der Gentrification-Theorie detailliert beschrieben.
Details
VerfasserIn: Holm, Andrej
VerfasserInnenangabe: Andrej Holm
Jahr: 2006
Verlag: Bielefeld, Transcript
Systematik: GS.BS
ISBN: 3-89942-521-9
Beschreibung: 352 S.
Reihe: Urban studies
Fußnote: Literaturverz. S. 321 - 352
Mediengruppe: Buch