X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 41
Der Mönch von Salzburg im Interpretationsprofil der Gegenwart
Bericht einer Tagung des Arbeitsschwerpunktes Salzburger Musikgeschichte an der Universität Mozarteum Salzburg in Verbindung mit drei Konzerten im Juni 2018
Verfasserangabe: herausgegeben vonSiegrid Schmidt und Thomas Hochradner
Jahr: 2020
Verlag: Wien, Hollitzer
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: KM.MM8 Mönch von Salzburg / College 5b - Musik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Mönch von Salzburg - faszinierend und ungreifbar, wird man seinen Namen doch wohl niemals enthüllen. Wegweisend und einzigartig sind seine weltlichen und geistlichen Lieder, wertvolle Zeugnisse mittelalterlicher Musikkultur in Salzburg. Breit rezipiert wurden diese Lieder bereits zu Lebzeiten des Mönchs, aber wieder beachtet erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts, nachfolgend für das Musikleben entdeckt und schließlich seit den späten 1970er Jahren neu belebt. Drei Konzerte mit Silvan Wagner, dem Ensemble Harmonia Variabilis und der Salzburger Virgilschola gaben im Juni 2018 Einblick in die heutige Vielfalt dieses Liedschaffens. Begleitend führte ein Symposion die Eindrücke dieser Konzerte mit Positionen der Forschung zusammen. Die aktuelle Standortbestimmung zeigt auf, wie lebendig sich ein Lieder-Corpus des 14. Jahrhunderts in die Gegenwart setzen lässt.
Details
VerfasserInnenangabe: herausgegeben vonSiegrid Schmidt und Thomas Hochradner
Jahr: 2020
Verlag: Wien, Hollitzer
Systematik: KM.MM8
ISBN: 978-3-9901283-8-1
2. ISBN: 3-9901283-8-8
Beschreibung: 222 Seiten : Illustrationen
Beteiligte Personen: Schmidt, Siegrid; Hochradner, Thomas
Mediengruppe: Buch