Cover von Systemtheorie entwickelter Gesellschaften wird in neuem Tab geöffnet

Systemtheorie entwickelter Gesellschaften

Dynamik und Riskanz moderner gesellschaftlicher Selbstorganisation
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Willke, Helmut
Verfasser*innenangabe: Helmut Willke
Jahr: 1989
Verlag: Weinheim [u.a.], Juventa
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.AO Will / College 3a - Gesellschaft, Politik / Regal 3a-6 Status: Entliehen Frist: 17.06.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

Dieser Band führt in die Grundlagen der Dynamik und die Problematik entwickelter Gesellschaften ein. Die Besonderheit des Buches liegt darin, daß es konsequent aus der Perspektive einer soziologischen Systemtheorie argumentiert. Damit rücken insbesondere die Begriffe Differenzierung, Komplexität, Selbstreferentialität und Selbstorganisation ins Zentrum der Analyse. Zunächst wird die Besonderheit systemtheoretischen Denkens skizziert und die spezifische Fragestellung einer Systemtheorie moderner Gesellschaften herausgearbeitet. Als exemplarische Problembereiche stellt der Autor die Probleme der Rationalität, der Komplexität und der Identität entwickelter Gesellschaften heraus und analysiert dann die Dynamik dieser Gesellschaften in den Dimensionen Differenzierung/Integration, Komplexität/Kontingenz sowie Konflikt/Kooperation. Besonderes Gewicht legt der Band auf die Darstellung des Zusammenhangs verschiedener Formen gesellschaftlicher Selbstorganisation. Die Idee des systemischen Diskurses dient als Kristallisationspunkt des Versuchs, Leitlinien der Zivilisierung entwickelter Gesellschaften aufzuweisen. (Verlagstext)

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Willke, Helmut
Verfasser*innenangabe: Helmut Willke
Jahr: 1989
Verlag: Weinheim [u.a.], Juventa
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik GS.AO
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Sammlung Duffek
ISBN: 3-7799-0383-0
Beschreibung: 150 S.
Schlagwörter: Systemtheorie
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Buch