X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 40
Complete Apparatus Musico-Organisticus
VerfasserIn: Muffat, Georg
Verfasserangabe: Georg Muffat ; Adriano Falcioni [Orgel]
Jahr: 2013
Verlag: Brilliant Classics
Mediengruppe: Compact Disc
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: CD.01A Muffat (Orgel) / College 5a - Szene Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Toccata Prima;
Toccata Secunda;
Toccata Tertia;
Toccata Quarta;
Toccata Quinta;
Toccata Sexta;
Toccata Septima;
Toccata Octava;
Toccata Nona;
Toccata Decima;
Toccata Undecima;
Toccata Duodecima et ultima;
Ciacona;
Passacaglia;
Nova Cyclopeias Harmonica.
Details
VerfasserIn: Muffat, Georg
VerfasserInnenangabe: Georg Muffat ; Adriano Falcioni [Orgel]
Jahr: 2013
Verlag: Brilliant Classics
Systematik: CD.01A
Beschreibung: 2 CDs (53:29, 56:52 Minuten)
Beteiligte Personen: Falcioni, Adriano
Fußnote: Interpret: Adriano Falcioni (Organ of the Church of Santa Maria Assunta, Giove (Terni), Italy) Bestellnummer: 94493. - Anmerkung: Der Organist und Komponist Georg Muffat (1653-1704) kam in den Savoyer Alpen in Megève als Sohn eines Briten und einer Französin zur Welt, bezeichnete sich aber selbst als Deutschen. De facto lebte und arbeitete Muffat in halb Europa, was sich auch in seinem Kompositionsstil widerspiegelte, der deutsche, französische und italienische Einflüsse miteinander vereint. Obwohl er hauptsächlich als Orgelvirtuose in Erscheinung trat, komponierte Muffat nicht nur Werke für die Orgel, sondern auch Kammermusik, Concerti Grossi, Cembalomusik, Messen und drei Opern. Seine gesamte Erfahrung als Organist steckte er in den "Apparatus Musico-Organisticus", eine seinerzeit unter Organisten äußerst populäre Sammlung technisch und musikalisch anspruchsvoller Toccaten, Chaconnes und Passacaglien. Zusammengenommen stellen sie eine Art Kompendium der damals üblichen kompositorischen Techniken (und Tricks) für Orgelmusik dar. Der aus Umbrien (Italien) stammende Organist Adriano Falcioni hat für die vorliegende Doppel- CD Muffats vollständigen "Apparatus" aufgenommen. Dabei belegt er sein spielerisches Können ebenso wie sein profundes Wissen um die verschiedenen Spieltechniken und Aufführungsarten barocker Orgelmusik. Das Booklet enthält Anmerkungen zum Komponisten, den Werken sowie eine Künstlerbiografie, außerdem genaue Angaben zur Orgel-Disposition; die Aufnahmen entstanden im Mai 2013 an der Orgel der Kirche Santa Maria Assunta im italienischen Giove (Quelle: www.jpc.de).
Mediengruppe: Compact Disc