X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 128
Krieg und Chaos in Nahost
eine arabische Sicht
VerfasserIn: Suliman, Aktham
Verfasserangabe: Aktham Suliman
Jahr: 2017
Verlag: Frankfurt am Main, nomen
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.USV Suli / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / / Millionen Menschen auf der Flucht, auch zu uns nach Europa. Blinde Gewalt überall, auch bei uns in Europa. Krieg, Flucht und Terror drohen überhandzunehmen. Was ist nur zwischen dem Westen und dem Nahen Osten in den letzten Jahren passiert? Dieses Buch ist ein Aufschrei gegen Befreiungs-, Demokratisierungs-, Präventiv-, Schutz-, Anti-Terror-, Pro-Frühlings- und Wie-Auch-Immer-Kriege in Nahost. / Mit viel Sachverstand, Gefühl und Ironie richtet der ehemalige Al-Dschasira-Korrespondent einen speziellen, arabischen Blick auf die Entwicklungen der letzten 25 Jahre im Orient. Der Autor zeichnet die unsichtbare Verbindungslinie zwischen dem Islamischen Staat, dem Arabischen Frühling, dem Irakkrieg, den Angriffen vom 11. September 2001 und dem Zweiten Golfkrieg. Er versucht das Muster hinter den ¿Dingen¿ zu erkennen und nimmt dabei seine Leser mit auf eine spannende analytische, journalistische und biografische Reise. / / AUS DEM INHALT: / / Statt einer Einleitung: Eine Gebrauchsanweisung 9 / Mit dem Zweiten (Golfkrieg) sieht man besser 15 / Die Welt zu Gast bei uns 21 / Hinter dem Rauch brennender Ölfelder 27 / Am Anfang war das Wort, dann das Bild 36 / ¿Ende der Geschichte¿ gut, alles gut 43 / The days after the day after 50 / Der 11. September: Der Tag nach dem 10. September 61 / Arabien und der Westen: die Eiszeit 67 / Von Bin Laden 40 DM, von Bush die Freiheit 73 / Der ¿Messias¿ von Tora Bora am Apparat 83 / Hurra, wir sind alle Muslime, inschallah! 90 / Nicht ohne meinen Wie-Auch-Immer-Dialog 100 / Der Irak-Krieg: ¿Schrecken und Furcht¿ ohne Ende 111 / Der Fall von Bagdad - ein Fall für sich 117 / Gelbe Stadt, blaue Kuppeln, rotes Blut 124 / Tod hinter, Tod vor laufender Kamera 135 / Pressefreiheit, Marktwirtschaft und Demokratie 144 / Im freien Fall durch die Hölle 154 / ¿Arabischer Frühling¿ mitten im Winter 163 / Der Nahe Osten und der zu nahe Westen 170 / Von der ¿Fata-Morgana-Demokratie¿ zum ¿Kalifat¿ 178 / Syrien, Syrer, am Syrealsten 187 / Wenn die Post ¿postfaktisch¿ abgeht 196 / Wir zu Gast bei der Welt 205 / Statt eines Schlussworts: Des Rätsels Lösung? 213 / Personenregister 229 / Karte Nordafrikas und des vorderen Orients 232
Details
VerfasserIn: Suliman, Aktham
VerfasserInnenangabe: Aktham Suliman
Jahr: 2017
Verlag: Frankfurt am Main, nomen
Systematik: GE.USV
ISBN: 978-3-939816-40-9
2. ISBN: 3-939816-40-X
Beschreibung: 231 Seiten : Karte
Schlagwörter: Europa, Geschichte 1990-2016, Krieg, Mittlerer Osten, Naher Osten, Psychologische Kriegführung, Radikalismus, Arabischer Frühling, Elfter September, Golfkrieg, 1990-1991, Irakkrieg, Bewaffneter Konflikt, Europäer, Kriegführung, Levante, Alter Orient, Abendland, Asien <Südwest>, Asien <West>, Extremismus, Kriege, Kriegspropaganda, Middle East <Naher Osten>, Moyen-Orient <Naher Osten>, Naher Orient, Nahost, Okzident, Politischer Extremismus, Psychologische Kriegsführung, Südwestasien, Vorderasien, Vorderer Orient, Westasien, 11. September, 9/11, Arabellion, Nine/Eleven, Achtzigjähriger Krieg, Asien, Djihad, Falkland-Konflikt, Finnisch-sowjetischer Winterkrieg, Kriegsbeginn, Kriegsende, Landkrieg, Mitteleuropa, Opiumkrieg, Osteuropa, Propaganda, Spanischer Erbfolgekrieg, Südasien, Totaler Krieg, Vietnamkrieg
Mediengruppe: Buch