X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


60 von 127
Zwischen Ungewissheit und Zuversicht
Jugend im Nahen Osten und in Nordafrika
Verfasserangabe: herausgegeben für die Friedrich-Ebert-Stiftung von Jörg Gertel und Ralf Hexel ; aus dem Englischen übersetzt (bis auf Vorwort, Kapitel 1,2 und 4) von Lilian-Astrid Geese, Katrin Zimmermann (Kapitel 3), Claudia Butterly (Kapitel 7) und Mathias Nord (Kapitel 8)
Jahr: 2017
Verlag: Bonn, Dietz
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: GS.OJ Zwis Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.B Zwis / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.B Zwis / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: PN.B Zwis Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Bernoullistr. 1 Standorte: GS.OJ Zwis Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
(I-18/08-C3) (G ZWs / FP)
VERLAGSTEXT: / / Die große repräsentative Jugendstudie in der arabischen Welt erlaubt erstmals profunde Einblicke in Lebensgefühl, Selbstverständnis und Zukunftsvorstellungen von rund 9.000 jungen Menschen zwischen 16 und 30 Jahren aus Ägypten, Bahrein, Jemen, Jordanien, Libanon, Marokko, Palästina, Syrien und Tunesien. / Gewalt, Krieg, Armut und Hunger nehmen insgesamt zu. Eine emotionale, ökonomische und soziale Loslösung von der Familie ist daher nur schwer möglich. Doch junge Menschen richten sich notgedrungen in schwierigen Zeitverhältnissen ein und finden für sich oft erstaunliche Wege. Trotz großer ökonomischer Umbrüche, fehlender politischer Partizipationsmöglichkeiten und einem allgegenwärtigen Gefühl der Unsicherheit, das von Land zu Land variiert, blicken viele von ihnen dennoch zuversichtlich in die Zukunft.
AUS DEM INHALT: / / / Vorwort / Ralf Hexel . 9 / / I Einleitung / / Kapitel 1 / Jugend in der MENA-Region 2016/17 / Jörg Gertel.15 / / Kapitel 2 / Ungewissheit / Jörg Gertel.39 / / II Gewohnheiten und Werte / / Kapitel 3 / Werte / Jörg Gertel - David K reuer.75 / / Kapitel 4 / Jugend und Religion / Rachid Ouaissa. 101 / / Kapitel 5 / Gender / Ines Braune .121 / / Kapitel 6 / Familie und Zukunft / Christoph H. Schwarz / / / III Wirtschaft / / Kapitel 7 / Wirtschaft und Beschäftigung / Jörg Gertel. 163 / / Kapitel 8 / Die arabische Mittelschicht: Prekarität und Mobilisierung / Jörg Gertel - Rachid Ouaissa . 195 / / Kapitel 9 / Hunger und Gewalt: Räume der Unsicherheit / Jörg Gertel - Tamara Wyrtki215 / / Kapitel 10 / Mobilität, Migration und Flucht / Jörg Gertel - Arm-Christin Wagner.237 / / IV Politik und Gesellschaft / / Kapitel 11 / Kommunikation / Carola Richter 265 / / Kapitel 12 / Politik / Mathias Albert - Sonja Hegasy 287 / / Kapitel 13 / Mobilisierung / Nadine Sika - Isabelle Werenfels. 309 / / Kapitel 14 / Gesellschaftliches Engagement / Friederike Stolleis 333 / / / V Jugend im Vergleich / / Kapitel 15 / Die FES-MENA-Studie und die deutsche Shell Jugendstudie / Mathias Albert - Jörg Gertel.357 / / VI Anhang / / Methodik der Studie / Thorsten Spengler - Helmut Dietrich -David Kreuer - Jörg Gertel 379 / / Fragebogen.391 / / Berechnung des Schichtenindex 423 / / Literaturverzeichnis 424 / / Dank 431 / / Zu den Autorinnen und Autoren 432
Details
VerfasserInnenangabe: herausgegeben für die Friedrich-Ebert-Stiftung von Jörg Gertel und Ralf Hexel ; aus dem Englischen übersetzt (bis auf Vorwort, Kapitel 1,2 und 4) von Lilian-Astrid Geese, Katrin Zimmermann (Kapitel 3), Claudia Butterly (Kapitel 7) und Mathias Nord (Kapitel 8)
Jahr: 2017
Verlag: Bonn, Dietz
Systematik: PN.B, I-18/08
ISBN: 978-3-8012-0513-3
2. ISBN: 3-8012-0513-4
Beschreibung: 435 Seiten : Diagramme
Beteiligte Personen: Gertel, Jörg; Geese, Lilian-Astrid
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis Seite 424-430
Mediengruppe: Buch