Cover von Mit Ärger und Wut umgehen wird in neuem Tab geöffnet

Mit Ärger und Wut umgehen

der achtsame Weg in ein friedliches Leben mit der Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT)
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Eifert, Georg H.
Verfasser*innenangabe: Georg H. Eifert, Matthew McKay, John P. Forsyth ; mit einem Vorwort von Steven C. Hayes ; aus dem Englischen vom Matthias Wengenroth
Jahr: 2017
Verlag: Bern, Hogrefe
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HLM Eife / College 3f - Psychologie / Regal 3f-3/4 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HLM Eife / College 3f - Psychologie / Regal 3f-3/4 Status: Entliehen Frist: 14.06.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

VERLAGSTEXT: / / Wutanfälle sind überflüssig und peinlich. Die Reue "danach" kommt unausweichlich, Mitmenschen reagieren hilflos und verstört, zwischenmenschliche Beziehungen werden zutiefst erschüttert oder sogar für immer zerstört. Auch andere Formen von Aggressionen - Ärger, den man in sich hineinfrisst, Groll, Hass, Feindseligkeit und Verbitterung - können Schaden anrichten, krank machen und dazu führen, dass man sich immer weiter von seinen Mitmenschen und dem Leben, das man eigentlich führen möchte, entfernt. / / Eine bahnbrechende Therapieform, die "Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT)", wird Ihnen zeigen, dass es sinnlos ist, Ihre emotionalen Reaktionen wie Wut und Ärger zu unterdrücken, sondern dass Sie lernen können, sich diesen Gefühlen mit Verständnis und akzeptierender Achtsamkeit zuzuwenden. Gleichzeitig sollten Sie sich fragen: Was wünsche ICH mir tief im Herzen? Wie will ICH leben? Sie werden lernen, dass das geht: sich zu ärgern UND sich so zu verhalten, dass kein Schaden angerichtet wird. Im Laufe dieses Prozesses werden die feindseligen Gefühle und Impulse die Macht verlieren, die sie bislang über Sie und Ihr Leben hatten. Es wird etwas Erstaunliches passieren: Sie lassen Ihre Aggressionen los - und werden endlich Herr im Hause Ihres eigenen Lebens.
 
AUS DEM INHALT: / / Vorwort 9 / Vorbemerkung und Dank 13 / Einführung: Ein neuer Umgang mit Wut und Ärger 17 / 1 Weitverbreitete Irrtümer über den Ärger 33 / 2 Gegen den Ärger kämpfen ist keine Lösung 49 / 3 Ärger unter der Lupe betrachtet 63 / 4 Das Problem hat einen Namen: Kontrolle 83 / 5 Ärger entsteht im Kopf 111 / 6 So befreit uns Akzeptanz aus der Ärgerfalle 129 / 7 Achtsame Akzeptanz 153 / 8 Wie Sie Ihr Leben in die eigenen Hände nehmen 171 / 9 Auge in Auge mit den Flammen der Wut 191 / 10 Jetzt gilt's: Vorstellungen vom guten Leben verwirklichen 217 / Empfohlene Literatur und Quellen 241 / Die Autoren 245

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Eifert, Georg H.
Verfasser*innenangabe: Georg H. Eifert, Matthew McKay, John P. Forsyth ; mit einem Vorwort von Steven C. Hayes ; aus dem Englischen vom Matthias Wengenroth
Jahr: 2017
Verlag: Bern, Hogrefe
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PI.HLM
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-456-85833-7
2. ISBN: 978-3-456-85833-3
Beschreibung: 3., unveränderte Auflage, 246 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Schlagwörter: Akzeptanz- und Commitment Therapie, Wut, Ärger, ACT, Acceptance and Commitment Therapy, Acceptance-and-Commitment-Therapie, Akzeptanz- und Commitment-Therapie
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person McKay, Matthew ; Forsyth, John P.
Sprache: Deutsch
Originaltitel: ACT on life not on anger
Fußnote: Vorangegangen ist - 2., überarbeitete Auflage - Bern : Verlag Hans Huber, 2013 - 978-3-456-85231-7. - Literaturangaben. Hier auch später erschienene, unveränderte Nachdrucke
Mediengruppe: Buch