X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


30 von 1839
Warenästhetik
neue Perspektiven auf Konsum, Kultur und Kunst
Verfasserangabe: hrsg. von Heinz Drügh
Jahr: 2010
Verlag: Frankfurt am Main, Suhrkamp
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.OA Ware / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
In Revision etablierter kapitalismus- und konsumkritischer Perspektiven beschäftigen sich die Beiträge des Bandes mit der ästhetischen Stimulation, die seit der Mitte des 19. Jahrhunderts von der modernen Warenwelt und dem Massenkonsum ausgeht. Zur Debatte stehen dabei der künstlerische Wert von Werbekampagnen, Lichtreklamen, Schaufensterauslagen oder Kaufhausarchitekturen ebenso wie die vielgestaltige Rhetorik des Markendiskurses und die literarische und bild­künstlerische Anverwandlung dieser Phänomene. Ergründet wird die eigentümliche Ambivalenz aus Abgestoßensein und Faszination, mit der nicht nur Individuen auf die allgegenwärtigen Verführungsangebote der Warenwelt reagieren, sondern mit der auch die Kunst in Moderne und Post­Moderne die lebensweltliche Dominanz der Warenflut zu verarbeiten sucht.
Details
VerfasserInnenangabe: hrsg. von Heinz Drügh
Jahr: 2010
Verlag: Frankfurt am Main, Suhrkamp
Systematik: GS.OA
ISBN: 978-3-518-29564-9
2. ISBN: 3-518-29564-0
Beschreibung: 450 S.
Beteiligte Personen: Drügh, Heinz [Hrsg.]
Mediengruppe: Buch