X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 209
Ich und andere Irrtümer
die Psychologie der Selbsterkenntnis
VerfasserIn: Ayan, Steve
Verfasserangabe: Steve Ayan
Jahr: 2019
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.Y Ayan / College 3f - Psychologie Status: Entliehen Frist: 04.11.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
»Erkenne dich selbst!« Dieses Motto des antiken Orakels von Delphi lebt bis heute in den Köpfen vieler Menschen fort. Doch unser Ich ist viel facettenreicher und wandlungsfähiger, als es uns subjektiv erscheint. Anhand vieler Studien und praktischer Beispiele illustriert der Wissenschaftsjournalist Steve Ayan, wie unser Selbstbild entsteht und warum es verzerrt, ja oft sogar falsch ist.
Sie wollen ihr wahres Ich verstehen, um im Einklang damit glücklich zu werden. Doch was, wenn es gar kein wahres Ich gibt? Wie wir uns selbst wahrnehmen, hat weitreichende Folgen für unser Denken, Fühlen und Handeln. Statt ein vermeintlich genaues Profil unseres Ichs zu zeichnen, sollten wir uns die nötige Offenheit bewahren, um die zu werden, die wir sein können. Steve Ayan bietet uns auf Basis der neuesten psychologischen Forschung einen faszinierenden Einblick in die Wissenschaft der Persönlichkeit und Selbsterkenntnis.
INHALT
Vorwort 13
Einleitung 19
I - SICH BETRACHTEN
1 Der blinde Fleck 29
Warum wir uns schlechter kennen, als wir meinen
2 Ich und Selbst 43
Ein fundamentaler Unterschied
3 Anders als gedacht 53
Wann wir uns selbst täuschen
4 Hört die Signale! 65
Was Äußerlichkeiten verraten
5 Lob der Ignoranz 75
Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß
 
II - SICH FINDEN
6 Idioten sind immer die anderen 93
Warum wir uns für etwas Besseres halten
7 Sei du selbst! 107
Authentisch ist, was uns gefällt
8 Wes Geistes Kind 121
Wie selbsterfüllende Prophezeiungen wirken
9 Motiviertes Denken 131
Weshalb wir glauben, was wir wollen
III - SICH VERTRAUEN
10 Du schaffst das! 143
Kontrolle, Selbstwert und gefühlte Sicherheit
11 Ein roter Faden 151
Wie wir uns an die Zukunft erinnern
12 Das wahre Ich 165
Ein moralisches Angebot
 
IV - SICH ERFINDEN
13 Die Macht der anderen 177
Von der Bindung zum Ich-Bewusstsein
14 Erzähl dir was! 187
Eine gute Geschichte zählt mehr als Fakten
15 Was der kann, kann ich auch 195
Warum wir uns mit anderen vergleichen
V - SICH ÜBERWINDEN
16 Öfter mal was Neues 207
Unser flexibles Ich
17 Ich wär so gerne Millionär 219
Kann man sich willentlich selbst verändern?
18 Tagträume für morgen 233
Was uns für die Zukunft wappnet
19 Jäger im Datendschungel 243
Glanz und Elend des Self-trackings
20 Konkret wünschen, abstrakt urteilen
Weshalb Vagheit zufriedener macht Schluss 255
 
Schluss 265
Danksagung 273
Anmerkungen 274
Personenregister 296
Sachregister 300
 
Details
VerfasserIn: Ayan, Steve
VerfasserInnenangabe: Steve Ayan
Jahr: 2019
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Systematik: PI.Y
ISBN: 9783608963533
2. ISBN: 3608963537
Beschreibung: 303 Seiten
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch