X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 58
Lilly unter den Linden
VerfasserIn: Voorhoeve, Anne C.
Verfasserangabe: Anne C. Voorhoeve
Jahr: 2004
Verlag: Ravensburg, Ravensburger Buchverl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: JE.GZ + Voor / College 4h - Erzählendes Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Lilly ist 13 als ihre Mutter 1988 in Hamburg stirbt. Verwandte leben in Jena. Da ihr Wunsch nach einer Familienzusammenführung vom Jugendamt ignoriert wird, entschließt sie sich zur Flucht in die "Ostzone" via Transitvisum. Der einzigartige Fall sorgt für behördliche Verwicklungen, und Ungemach kann für die Jenaer Dissidentenfamilie nur durch das Einschalten eines gesonnenen Stasioffiziers verhindert werden. Nach 2 Wochen muss Lilly zurück nach Hamburg. Zuvor jedoch erfährt sie ostdeutsche Lebensart und ein bitteres Familiengeheimnis. Nach der Republikflucht ihrer Mutter wurde die Tante wegen angeblicher Beihilfe 3 Jahre inhaftiert und mit Berufsverbot (Lehrerin) belegt. Ein gelungener Wenderoman, der mit stimmigen Fakten und Schauplätzen (Jena war ein Widerstandszentrum) aufwartet, Schwarz-Weiß-Vergleiche ausspart und durchaus spannend zu lesen ist. Dass der Stasioffizier ins Klischeeraster passt und die Tante vor moralischer Integrität zu bersten scheint, mag man a) einem Debütroman verzeihen und wird b) jugendliche Leserinnen kaum stören. Breit empfohlen. Nominiert für den Dt. Jugendliteraturpreis 2005.
Details
VerfasserIn: Voorhoeve, Anne C.
VerfasserInnenangabe: Anne C. Voorhoeve
Jahr: 2004
Verlag: Ravensburg, Ravensburger Buchverl.
Systematik: JE.GZ, I-05/14
Interessenkreis: Ab 13 Jahren., Antolin Jugendbuch
ISBN: 3-473-35251-9
Beschreibung: 254 S.
Mediengruppe: Buch