X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 5
Geist, Identität und Gesellschaft
aus der Sicht des Sozialbehaviorismus
VerfasserIn: Mead, George Herbert
Verfasserangabe: George Herbert Mead. Mit einer Einl. hrsg. von Charles W. Morris. [Aus dem Amerikan. von Ulf Pacher]
Jahr: 2008
Verlag: Frankfurt am Main, Suhrkamp
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HS Mead / College 3f - Psychologie / Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HS Mead / College 3f - Psychologie / Psychologie Status: Entliehen Frist: 04.01.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Geist, Identität und Gesellschaft ist ein Klassiker, vielleicht der Klassiker der Sozialpsychologie. Das postum aus Vorlesungsnachschriften herausgegebene Werk steht in der amerikanischen Tradition pragmatischen und behavioristischen Denkens.Mead beschäftigt sich in seinem Werk „Geist, Identität und Gesellschaft“ mit der Frage, wie die menschliche Identität zustande kommt und welchen Einfluss darauf die Gesellschaft, aber auch das Denken und der Geist des einzelnen Menschen, haben. Er beschreibt zunächst „Die Entstehung der Identität“, dann „Die Identität und das Subjektive“ und erklärt anschließend „Das Ich und das ICH“.„Geist entsteht aus der Kommunikation durch Übermittlung von Gesten innerhalb eines gesellschaftlichen Prozesses oder Erfahrungszusammenhanges - nicht die Kommunikation durch den Geist.“ (89)„Identität entwickelt sich; sie ist bei der Geburt anfänglich nicht vorhanden, entsteht aber innerhalb des gesellschaftlichen Erfahrungs- und Tätigkeitsprozesses, das heißt im jeweiligen Individuum als Ergebnis seiner Beziehungen zu diesem Prozess als Ganzem und zu andere Individuen.“ (177)George Herbert Mead (* 27. Februar 1863 in South Hadley, Massachusetts, USA; † 26. April 1931 in Chicago, USA) war ein US-amerikanischer Philosoph und Psychologe. Er studierte unter anderem in Leipzig und Berlin und war von 1894 bis zu seinem Tode Professor für Philosophie und Sozialpsychologie an der Universität Chicago.
Details
VerfasserIn: Mead, George Herbert
VerfasserInnenangabe: George Herbert Mead. Mit einer Einl. hrsg. von Charles W. Morris. [Aus dem Amerikan. von Ulf Pacher]
Jahr: 2008
Verlag: Frankfurt am Main, Suhrkamp
Systematik: PI.HS
ISBN: 978-3-518-27628-0
Beschreibung: [Nachdr. 18. Aufl.], 455 S.
Beteiligte Personen: Morris, Charles W.
Sprache: ger
Originaltitel: Mind, self and society <dt.>
Fußnote: Literaturverz. S. 443 - 446
Mediengruppe: Buch