Cover von Im Raume lesen wir die Zeit wird in neuem Tab geöffnet

Im Raume lesen wir die Zeit

über Zivilisationsgeschichte und Geopolitik
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Schlögel, Karl
Verfasser*innenangabe: Karl Schlögel
Jahr: 2009
Verlag: Frankfurt am Main, S. Fischer
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GK.L Schlö / College 2d - Geschichte / Sammlung Duffek Status: Entliehen Frist: 08.03.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

Verlagstext:Was sagt uns der Grundriss einer Stadt über den amerikanischen Traum? Wie haben Eisenbahn, Auto und Flugzeug unseren Sinn für Distanzen verändert? Karl Schlögel findet Antworten an überraschenden Stellen: in Fahrplänen, Adressbüchern, auf Landkarten und Grundrissen. Er holt damit die Geschichte an ihre Schauplätze zurück, macht sie anschaulich, lebendig und wunderbar lesbar."Ein Buch von tiefem Ernst und großer Leichtigkeit, ein Pamphlet und eine Spurenlese, dicht und welthaltig."Jürgen Osterhammel, Die Zeit

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Schlögel, Karl
Verfasser*innenangabe: Karl Schlögel
Jahr: 2009
Verlag: Frankfurt am Main, S. Fischer
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik GK.L
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Sammlung Duffek
ISBN: 3-596-16718-3
Beschreibung: 3. Auflage, 566 Seiten : Illustrationen, Grafikn, Karten
Schlagwörter: Geschichtsschreibung, Ort, Wahrnehmung, Aisthesis, Orte, Ortschaft, Perzeption, Sensation <Philosophie>, Sensorischer Prozess, Sinnesmodalität, Sinneswahrnehmung, Sinnliche Wahrnehmung, Wahrnehmungsprozess
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Buch