X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 18
Betteln fordert heraus
Verfasserangabe: Johannes Dines, Helmut P. Gaisbauer, Michael König, Clemens Sedmak, P. Virgil Steindlmüller (Hrsg.)
Jahr: 2015
Verlag: Wien, Mandelbaum
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.OI Bett / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.OI Bett / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 11., Gottschalkgasse 10 Standorte: GS.OI Bett Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: GS.OI Bett / Menschenrechte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: GS.OI Bett Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
(I-16/08-C3) (G ZWs / PL)
Die Wiederkehr des Bettelns in unseren Innenstädten lässt kaum jemanden unberührt. Betteln verstört, Betteln fordert heraus, Betteln bewegt. Wer hinter die oberflächlichen Debatten blicken und die Problemlagen aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten möchte, wird hier fündig: 13 ExpertInnen-Beiträge erwägen die Herausforderungen, die - für die Hilfe suchenden Armutsbetroffenen ebenso wie für die um ein Almosen Angesprochenen, für Medien, Politik und Zivilgesellschaft - rund um das Betteln gegeben sind, analysieren Ursachen und Hintergründe für dieses Armutsphänomen und zeigen Wege auf, wie ein angemessener Umgang mit der Notlage gefunden werden kann. Begleitet und eingebettet werden die Beiträge durch berührende Porträts von Betroffenen, Fotoaufnahmen und Gedichte. Hervorgegangen aus der Auseinandersetzung mit dem Thema in Salzburg bietet der Band Einsichten und Bezüge, die allgemeine Geltung beanspruchen können.
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
9 VORWORT
DIE HERAUSGEBER
I I BETTELNDES HERAUSFORDERUNG - GEDANKEN UND HlNWElSE ZUR ElNLElTUNG
ROBERT KLEINDIENST
21 "NlCHTS, ABER" (GEDlCHT)
I.Armut und Wohlstand in Europa
HELMUT PGAISBAUER
25 WENN SCHAM ZUM LUXUS WlRDBETTELN ALS AUSDRUCK ABSOLUTER ARMUT lNMlTTEN DES WOHLSTANDS
JUDITH MARTE-HUAINIGG l MARTIN SCHENK
39 ARMUTSMlGRATlON lN EUROPASOZlALE KRlSE UND EUROPÄlSCHE BlNNENMlGRATlON - DYNAMlKEN UND BEFUNDE
ROBERT KLEINDIENST
57 "ANKERPUNKT" (GEDlCHT)
II.Notreisen
MICHAEL KÖNIG
61 lN PAULEASCAElN GEGENBESUCH BEI SALZBURGER BETTLERlNNEN UND BETTLERN
NORBERT MAPPES-NIEDIEK
77 DlE WlEDERKEHR DER BETTLERHlNTER DER ARMUTSZUWANDERUNG AUS SÜDOSTEUROPA STECKT KElN GEHElMNlS 87 IOANELA (PORTRÄT)
HEINZ SCHOIBL
93 NOTRElSENDE UND ARMUTSMlGRANTlNNEN IN SALZBURG
EMPlRlSCHE EVlDENZ FÖRDERT SACHLICHKElT lM DlSKURS UND UNTERSTÜTZT ZlVlLGESELLSCHAFTLlCHES ENGAGEMENT FÜR NOTRElSENDE
III.Herausforderungen
ROBERT KLEINDIENST
i03 "AM BODEN" (GEDlCHT)
BARBARA TIEFENBACHER / MARION THUSWALD
105 "DlE U-BAHN HABE ICH lN DREl, VlER TAGEN GELERNT"
SELBSTORGANlSlERTES BETTELNERFAHRUNGEN UND SlCHTWElSEN VON BETTELNDEN MENSCHEN lN WlEN UND GRAZ 12i FLOAREA (PORTRÄT)
ROBERT BUGGLER
i25 SOZlALPSYCHOLOGlE DES BETTELNSElNE SPURENSUCHE
CLEMENS SEDMAK
i5i BETTELN UND CHRlSTLlCHE TRADlTlON
163 FLORlN (PORTRÄT)
CHRISTIAN RESCH
169 BETTLER lN SALZBURG - ElNE HERAUSFORDERUNG AUCH FÜR JOURNALlSTEN
IV.Antwortversuche
HELMUT BRÄUER
i79 ZUR LANGEN GESCHlCHTE DES UMGANGS MlT DEM BETTEL
ALEXANDER BERNER, LUDOVlCO MURATORl UND DER BETTEL - ElN VERGLElCH
KARL STARL
191 BETTELN UND BETTELVERBOTE AUS MENSCHENRECHTLlCHER SlCHTDAS VERFASSUNGSGERlCHTSURTElL ZUM Bettelverbot und seine Auswirkungen AlIC I11C
DES ZlVlLGESELLSCHAFTLlCHEN UMGANGS MlT ElNEM FORDERNDEN THEMA
JOHANNES DINES / MICHAEL KÖNIG
211 "ARMUT HAT PLATT'ZlVlLGESELLSCHAFTLlCHES ENGAGEMENT lN ElNEM POLARlSlERTEN GESELLSCHAFTLlCHEN DlSKURS
229 AUTORlNNEN UND AUTOREN
 
 
 
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Johannes Dines, Helmut P. Gaisbauer, Michael König, Clemens Sedmak, P. Virgil Steindlmüller (Hrsg.)
Jahr: 2015
Verlag: Wien, Mandelbaum
Systematik: GS.OI, I-16/08
ISBN: 978-3-85476-491-5
2. ISBN: 978-3-85476-451-5
Beschreibung: 232 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Sprache: ger
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch