X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 67
C. G. Jung
eine Biographie
VerfasserIn: Bair, Deirdre
Verfasserangabe: Deirdre Bair. Aus dem Amerikan. von Michael Müller
Jahr: 2005
Verlag: München, Knaus
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.BP Jung / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
»Ich bin, wie ich bin«, mit diesen Worten beschreibt Deirdre Bair das Selbstbild von C.G. Jung. Sie folgt den Lebensspuren jenes Mannes, der mit Begriffen wie »Anima« und »Animus«, »Archetypus«, »kollektives Unbewußtes« oder »Komplex« das heutige Bild von der menschlichen Seele mitgeprägt hat. Deirdre Bair verbindet die Entwicklung des Therapeuten und intimen Gegenspielers von Freud mit seinem privaten Leben: Jungs angebliche Menage à trois mit Ehefrau Emma und der Geliebten Toni Wolff, die schwierige Beziehung zu seinen Kindern, sein gebrochenes Verhältnis zu gesellschaftlicher Konformität, seine ungebrochene Kindlichkeit. Die Autorin schöpft dabei ebenso aus einer überwältigenden Sachkenntnis sowie aus vielen unveröffentlichten Quellen, aus einer Vielzahl von Gesprächen mit Nachkommen, Mitarbeitern, Patienten. Entstanden ist das nuancierte Bild einer widersprüchlichen Persönlichkeit, eines Menschen, der seiner Intuition mehr vertraute als dem wissenschaftlichen Kanon, der mutig Grenzen überschritt und dafür Hohn und Ablehnung in Kauf nahm. Das Geheimnis des Jungschen Charismas wird erkennbar. Zum urwüchsigen, vitalen Kraftkerl C.G. Jung gehört seine sensible, manchmal naive Unmittelbarkeit genauso wie sein scharfer Verstand, seine kindliche Neugier und sein produktiver Umgang mit der eigenen Psychose, die ihm wesentliche Einsichten für seine bahnbrechenden Theorien lieferte. Mit ihrer Biographie legt Deirdre Bair ein großartiges Leseabenteuer und eine kritische Hommage an einen unvermindert aktuellen Denker vor. » Deirdre Bairs Buch zeichnet sich durch gründliche Recherche, Genauigkeit und Faktenreichtum aus – kaum vorstellbar, daß jemals eine andere Jung-Biographie an dieses Werk heranreichen wird.« (New York Times)
Details
VerfasserIn: Bair, Deirdre
VerfasserInnenangabe: Deirdre Bair. Aus dem Amerikan. von Michael Müller
Jahr: 2005
Verlag: München, Knaus
Systematik: PI.BP
ISBN: 3-8135-0242-2
Beschreibung: 1. Aufl., 1165, [32] S. : Ill.
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Jung <dt.>
Mediengruppe: Buch