X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10.; Ergebnisse für die Medizin
(2)., Psychiatrie
Verfasserangabe: hrsg. von Uwe Henrik Peters. Red. d. vorliegenden Bd. Wolf Keienburg u. Ursula B. Werner. Reg. Hans Bernard
Jahr: 1980
Übergeordnetes Werk: Die Psychologie des 20. Jahrhunderts
Bandangabe: 10.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.H Psy / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
 
 
INHALT DES ZEHNTEN BANDES
 
EINLEITUNG ZU BAND X von Uwe Henrik Peters
 
GRUNDFRAGEN DER PSYCHIATRIE
 
DIE ENTWICKLUNG DER DEUTSCHEN PSYCHIATRIE IM
ZWANZIGSTEN JAHRHUNDERT von Rainer Tolle 13
Die Fundierung der wissenschaftlichen, klinischen Psychiatrie: Kraepelin o Psychopathologie: von
Jaspers zu Schneider o Mehrdimensionale Psychiatrie: Gaupp und Kretschmer
 
DIE SCHULE BLEULER von Helmut Kindler 24
Das delphische Orakel: die Schizophrenie o Zwei rivalisierende Schulen o "Haus der höchsten
Weisheit dieser Welt": die Anstalt Burghölzli o Die Vorschule Bleuler: Auguste Forel o Bleuler stu-
diert Freuds Schriften o Psychoanalytiker am Burghölzli o Die Schule Bleuler strahlt nach Amerika
aus o Die Schizophrenielehre o Eugen Bleulers Sohn Manfred setzt die Schule Bleuler fort
 
DIE PSYCHOPATHOLOGIE VON KARL JASPERS
IN DER MODERNEN PSYCHIATRIE von Wolfram Schmitt 46
Jaspers' Versuch einer systematischen methodologischen Grundlegung der Psychiatrie o Verstehen
und Erklären als gleichberechtigte Vorgehensweisen o Der Jasperssche Verstehensbegriff und seine
Quellen o Kritik an Theorienbildungen in der Psychopathologie o Philosophie und Psychopathologie
o Weiterwirkung der Jaspersschen Methodenlehre
 
D A S PROBLEM DER INTERSUBJEKTIVITÄT IN DER
PHILOSOPHISCHEN GRUNDLEGUNG DER PSYCHIATRIE . . . . von Michael L. Schäfer 63
Die Einfühlungstheorien von Lipps, Scheler, Buber und Carnap sowie ihre Widerlegung o Die Hus-
serlsche Einfühlungstheorie und ihre Konsequenzen für die Psychopathologie
 
NORMALITÄT von Hubertus Tellenbach 78
Das Maßgerechte als Wesen der Normalität o Wahnstimmung als Verlust der Norm o Die Normalität
der Urteilskraft o Endogene Psychosen als Störung der Erfahrung o Das Wesen von Norm und Nor-
malität im Hinblick auf die Psychopathien
 
 
BEITRÄGE PSYCHOLOGISCHER UND SOZIALWISSEN-
SCHAFTLICHER THEORIEN ZUR PSYCHIATRIE
 
DER STRUKTURGEDANKE IN DER PSYCHOPATHOLOGIE . . . von Uwe Henrik Peters 93
Erste Strukturvorstellungen o Die Grazer, die Berliner und die Leipziger Schule o Sprach- und litera-
turwissenschaftlicher Strukturalismus o Strukturalistische Grundgedanken o Eine neue, strukturale
Psychopathologie
 
STRUKTURDYNAMIK von Werner Janzarik 109
Die psychologischen Grundlagen o Struktur und Feld, Dynamik und Repräsentation o Zur struktur-
dynamischen Interpretation schizophrener Syndrome o Der strukturdynamische Ansatz in der Psych-
iatrie der Gegenwart
 
BEDEUTUNG UND REZEPTION DER ROLLENTHEORIE
IN DER PSYCHIATRIE von Alfred Kraus 125
Anomie, Rollenkonflikt und psychische Störung o Hysterie, Zwang, Hypnose und Pseudologie o Ab-
weichende Geschlechtsrollen o Chronischer Alkoholismus o Manisch-depressive Psychosen o Schizo-
phrene Psychosen
 
PSYCHOPATHOMETRISCHE VERFAHREN UND IHRE ANWENDUNG
IN DER PSYCHIATRIE von Detlev von Zerssen 149
Historische Entwicklung o Allgemeine Prinzipien der Messung psychischer Normabweichungen o
Arten psychopathometrischer Verfahren o Grenzen der Psychopathometrie o Anwendungsgebiete o
Auswahl und Kombination der Verfahren
 
PSYCHOMETRISCHE VERFAHREN IN DER PSYCHIATRIE . . . . VOn Wolfgang DemUth I70
Bedeutung der Psychiatrie für die Entwicklung psychologischer Testverfahren o Intelligenztestverfah-
ren o Allgemeine Leistungstests o Spezielle Leistungstests o Persönlichkeitstests
 
PROJEKTIVE VERFAHREN IN DER PSYCHIATRIE von Wolfgang Demuth 176
Rorschach-Test o Thematischer Apperzeptionstest o Kinder-Apperzeptionstest o Wartegg-Zeichen-
Test o Rosenzweig-Picture-Frustation-Test
 
ANTHROPOLOGISCH ORIENTIERTE PSYCHIATRIE von Wolfgang Blankenburg 182
Erweiterung des thematischen Feldes und der Beurteilungsmaßstäbe o Aufdeckung der Wesenszu-
sammenhänge mittels der phänomenologischen Methode o Das Wogegen einer psychopathologischen
Deviation o Betonung einer patienten-zentrierten Psychiatrie
 
PIAGET UND DIE KLINISCHE PSYCHIATRIE. Piaget und die Folgen:
Theorie möglicher und legitimer Welten von Yehuda Fried 198
Jean Piagets Beziehungen zur Psychiatrie o Validität o Konstanz o Klinische Probleme o Eine Theorie
möglicher und legitimer Welten
 
AGGRESSIONSTHEORIEN von Wolfgang Krebs 217
Psychoanalytische Theorien o Psychologische Theorien o Theorie und Beeinflußbarkeit von Aggres-
sionen o Zur klinischen Dynamik der Aggression
 
SOZIALPSYCHIATRIE von Brian Cooper und Heinrich Kunze 224
Die wissenschaftlichen Grundlagen der Sozialpsychiatrie o Sozialpsychiatrie im Großkrankenhaus
o Gemeindenahe Psychiatrie o Rehabilitation der psychisch Kranken o Von der Sozialpsychiatrie zur
sozialen Psychiatrie: der präventive Ansatz
 
 
DIE LEBENSZYKLEN DES MENSCHEN
UND IHRE PSYCHIATRISCHE BEDEUTUNG
 
REIFUNG UND IHRE UNREGELMÄSSIGKEITEN von Wolfgang Kretschmer 259
Elementare Anpassung an die gegenständliche und menschliche Umwelt o Sauberkeitserziehung o
Trotzalter o Vorpubertät o Adoleszenz o Pubertätskrisen o Pubertätsknick
 
PSYCHIATRISCHE PROBLEME DER ADOPTION von Horst Mester 267
Die Adoptivekern und ihre psychischen Reaktionen auf die Adoption o Die Situation des Adoptivkin-
des o Der Zeitpunkt der Adoption o Die Aufklärung des Kindes über seine Herkunft
 
PSYCHIATRISCHE PROBLEME DER ELTERNSCHAFT von Horst Mester 274
Probleme der Elternschaft in der modernen Industriegesellschaft o Mutterschaft o Vaterschaft o
Krankhafte Entgleisungen der Elternschaft o Der Weg zur Großelternschaft
 
PSYCHOPATHOLOGIE EHELICHER STÖRUNGEN von Günter Struck 288
Spezielle Psychopathologie ehelich-familiärer Beziehungen o Interpretationskonzept der ehelichen
Störungen o Psychosen, Alkoholismus, Neurosen
 
DIE THERAPIE VON EHESTÖRUNGEN von Günter Struck 295
Indikation zur Paartherapie o Therapieangebot o Ehetherapiemodelle o Der "Ehetherapeut" o Praxis
der Ehetherapie in der BRD
 
PSYCHIATRISCHE PROBLEME DER SCHEIDUNG von Horst Mester 301
Scheidung oder Fortführung des gestörten Familienlebens: unterschiedliche psychische Folgeschäden
o Die Auswirkungen des Scheidungstraumas o Größere Probleme bei Mädchen als bei Jungen
 
DER VERLUST UND SEINE PSYCHOPATHOLOGISCHE
VERARBEITUNG von Wolfgang Bister 307
Art der Verluste o Zeitpunkt des Auftretens der Symptomatik nach erlittenen Verlusten o Formen
der Reaktionen auf Verluste o Psychopathologische Symptomatik bei Verfolgten durch das Nazi-Re-
gime o Spezifische Verlustsituationen alter Menschen
 
ENTWICKLUNGSKRISEN von Christian Scharfetter 315
Abgrenzung von der als normal angesehenen Entwicklung o Entwicklungskrisen im Kindesalter o
Adoleszenzkrisen o Anorexia nervosa o Entwicklungskrisen der Lebenswende und des Alters
 
PSYCHIATRISCHE PROBLEME DER LEBENSMITTE von Rainer Michaelis 321
Die psychologische Bedeutung des Klimakteriums für die Frau o Abnorme Erlebnisreaktionen und
Depression im Klimakterium o Die psycho-biologische Bedeutung der Involution o Abnorme Reaktio-
nen und Depression im Involutionsalter
 
PSYCHIATRISCHE PROBLEME DES PENSIONS- UND
RENTENALTERS von Christian Müller 328
Die Involutionsdepression o Biologische Elemente o Das beginnende organische Psychosyndrom o Se-
nile Demenz o Die sogenannten präsenilen Demenzen o Die altersbedingten Wahnerkrankungen o
Akute kurzdauernde Episoden o Suizid
 
FESTSTELLUNGEN DES PSYCHIATERS ZUR ALTERNSPROBLEMATIK.
Vom Vorurteil zum Dialog von Klaus Oesterreich 335
Das Defizitmodell bzw. die Reduktionstheorie o Longitudinale Verlaufsstudien o Reversibilität o
Multikonditionalität o Selbsteinschätzung/Fremdeinschätzung o Generationenproblematik o Alten-
bildungskurse
 
 
DER PSYCHIATER UND DER STERBENDE PATIENT von Bernhard Bron 342
Der soziokulturelle Hintergrund der heutigen Einstellung zum Tode o Selbsterfahrung im Sterben
o Die Wahrheit am Krankenbett o Zur Psychologie und Psychopathologie des vital bedrohten und
sterbenden Patienten o Sinn und Bedeutung von Leid und Tod im menschlichen Leben
 
SCHIZOPHRENIE
 
SCHIZOPHRENIE. Überblick und Geschichte von Peter Berner 363
Die klinische Umgrenzung des schizophrenen Formenkreises o Ätiologisch-pathogenetische Hypo-
thesen: somatogenetische Gesichtspunkte; tiefen- und milieupsychologische Konzepte; mehrdimen-
sionale Modelle
 
SEMIOLOGIE DER SCHIZOPHRENIE von Uwe Henrik Peters 381
Kraepelin o Bleuler o Primär- und Sekundärsymptome o Grundsymptome o Akzessorische Symptome
o Die Heidelberger Schule o Denkstörungen o Wahn o Ich-Störungen o Kurt Schneider o Die "nach-
klassische" Zeit o Strukturale Psychopathologie
 
HAUPTSTRÖME DER GEGENWÄRTIGEN ÄTIOLOGISCHEN DISKUSSION
DER SCHIZOPHRENIE von Gerd Huber 397
Erblichkeit und Somatogenese o Psycho- und Soziodynamik o Multifaktorielle Betrachtungsweise o
Forschungsverfahren o Therapiemöglichkeiten
 
EPIDEMIOLOGIE DER SCHIZOPHRENIE von Christian Scharfetter 421
Vorkommen o Geschlechtsverteilung o Stellung in der Geschwisterreihe o Zivilstand o Beruf o Migra-
tion o Wohnregion o Verlauf und Prognose o Life-event-Forschung o Transkulturelle Psychiatrie
 
FAMILIEN- UND KOMMUNIKATIONSPSYCHOLOGISCHE 426
SCHIZOPHRENIETHEORIEN UND -THERAPIEN von Christian Scharfetter
Familienpsychiatrie o Psychodynamische Familienforschung bei Schizophrenen o Kommunikations-
psychologische Theorien zur Schizophrenieentstehung o Familientherapie
 
MANISCH-DEPRESSIVE ERKRANKUNG
 
PSYCHOPATHOLOGIE UND KLINIK 437
DER MANISCH-DEPRESSIVEN PSYCHOSEN von Alfred Kraus
Die Depression: kognitive und perzeptive Veränderungen; Psychomotorik; Sozialverhalten; Wahn-
inhalte; rhythmologische Veränderungen; leibliche Manifestationen; Suizid o Die Manie: Symptoma-
tik; Sozialverhalten und Selbstverständnis; Wahninhalte; rhythmologische und leibliche Veränderun-
gen o Grundkonzepte und Ätiopathogenese
 
TYPUS MELANCHOLICUS von Hubertus Tellenbach 465
Fleiß, Gewissenhaftigkeit und Pflichtbewußtsein o Verlangsamung der Daseinsbewegung o Tendenz
zum Symbiotischen o Festgelegtheit auf Ordnungen und die Unfähigkeit, diese zu transzendieren
 
 
KLASSIFIKATION MANISCHER UND DEPRESSIVER PSYCHOSEN . . von Michael Philipp 471
Nomenklatorische Vielfalt o Theoretische Grundpositionen o Typologie und Klassenbildung o Der
Kernbereich manischer und depressiver Psychosen o Neuere klassifikatorische Strömungen
 
VERLAUF MANISCH-DEPRESSIVER ERKRANKUNGEN von Markus Gastpar 479
Art, Anzahl und Dauer der Phasen, Länge der Intervalle o Ablauf der Phasen und Intervalle o Jahres-
zeitliche Periodik o Erhaltung der Arbeitsfähigkeit bzw. Invalidisierung o Lebenserwartung o Einfluß
der Behandlung auf den Spontanverlauf
 
URSACHEN DER MELANCHOLIEN UND MANIEN von Rainer Tolle 484
Genetische Faktoren (Befunde der Erbforschung) o Somatische Befunde o Psychosoziale Faktoren
o Versuche einer Theorie o Zur Therapie
 
PROPHYLAXE DER MANISCH-DEPRESSIVEN
ERKRANKUNG von Hanfried Helmchen und Michael Linden joo
Probleme prophylaktischer Therapie o Medikamentöse Langzeittherapie: Lithium; trizyklische und
tetrazyklische Antidepressiva; Kombinationsbehandlung; spezielle Probleme medikamentöser Lang-
zeitmedikation o Psychotherapeutische Prophylaxe
 
ZYKLOIDE PSYCHOSEN
 
ZYKLOIDE PSYCHOSEN von Ulrich Boeters 513
Historische Übersicht o Die Besonderheiten des klinischen Bildes o Die psychopathologischen Ach-
sensymptome o Kasuistik o Verlauf o Das nosologische Problem
 
PSYCHOLOGIE DES WAHNS
 
PSYCHOLOGIE DES WAHNS von Peter Berner 525
Wahn als Ergebnis der Wahnarbeit o Der Wahn als Ganzes o Uneinfühlbares "hinter" den deskripti-
ven Wahnkriterien o Modellvorstellungen über Entstehung und Persistenz von Wahnbildungen
 
PSYCHIATRIE DER EPILEPSIE
 
PSYCHOSEN BEI EPILEPSIE von Gert-Klaus Köhler 551
Dämmerzustände o Episodische Verstimmungen o Affektpsychosen o Schizophrenieähnliche epilepti-
sche Psychosen o Ursachen o Therapie
 
D I E EPILEPSIE ALS PSYCHISCHES LEIDEN von Uwe Henrik Peters 558
Der epileptische Charakter o Epileptische Erregbarkeit o Pseudopsychopathisches Affektsyndrom o
Psychische Epilepsie o Affektepilepsie o Hysteroepilepsie o Psychoanalyse der Epilepsie o Familien-
strukturen und soziale Folgen bei Epilepsie
 
 
PSYCHOLOGIE DER INTELLIGENZSTÖRUNGEN
 
PSYCHOPATHOLOGIE DER INTELLIGENZ von Heinz Dietrich 573
Hirnorganische dementive Prozesse o Schwachsinn o Pseudoschwachsinn o Pseudointelligenz oder
Verhältnis-Blödsinn o Salon-Blödsinn o Beteiligung unterschiedlicher Intelligenzen am Aufbau der
Persönlichkeitsstruktur
 
SCHWACHSINN von Christian Eggers 580
Klassifikation nach der Schwere der Behinderung und nach ursächlichen Faktoren o Häufigkeit o
Verhaltensstörungen Oligophrener o Entwicklungsphysiologische und lokalisatorische Einflüsse auf
Art und Ausmaß der Oligophrenie
 
HIRNORGANISCHE SYNDROME
 
PSYCHOPATHOLOGIE DER FUNKTIONSPSYCHOSEN von Hans Heinrich Wieck 617 ...
Details
VerfasserInnenangabe: hrsg. von Uwe Henrik Peters. Red. d. vorliegenden Bd. Wolf Keienburg u. Ursula B. Werner. Reg. Hans Bernard
Jahr: 1980
Übergeordnetes Werk: Die Psychologie des 20. Jahrhunderts
Bandangabe: 10.
Systematik: PI.H
ISBN: 3-463-24010-6
Beschreibung: XVIII, 1171 S. : Ill., graph. Darst.
Beteiligte Personen: Peters, Uwe Henrik [HRSG.]
Mediengruppe: Buch