X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


21 von 32
Die Wege der Tiere
ihre Wanderungen an Land, zu Wasser und in der Luft - in 50 Karten
Verfasserangabe: James Cheshire und Oliver Uberti ; aus dem Englischen von Claudia Van Den Block
Jahr: 2017
Verlag: München, Carl Hanser Verlag
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.TB Ches / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: NN.TA Ches Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
James Cheshire und Oliver Uberti zeigen uns mit Hilfe neuester digitaler Daten etwas, das bis vor kurzem noch ein Mysterium war: weshalb und wohin die Tiere wandern. Auf vielen liebevoll gestalteten, großformatigen Karten und Infografiken durchqueren Schildkröten ganze Ozeane, machen Wale an Unterwassergebirgen Rast und weichen riesige Waldsänger-Schwärme Tornados aus. Wir sehen erstmals, wohin Elefanten vor Wilderern fliehen, wie Otter kalifornische Küstengebiete zurückerobern, wie niederländische Seeschwalben den Weltrekord der längsten Tierwanderung brechen und wohin Wale vor Lärm fliehen. Dieser faszinierende Bildband ist ein ideales Geschenk für jeden Natur- und Tierliebhaber.
 
 
 
Aus dem Inhalt:
VORWORT / 11 Annie // EINLEITUNG / 17 Eine neue Art des Fußabdrucks // AN LAND / 31 Der Elefant, der eine Not-SMS schickte / 40 Die Zebras wandern wieder / 43 Hyänen und die Trophäenjagd / 45 Wie Paviane sich als Einheit bewegen / 49 Menschenaffen von oben beobachtet / 51 Jaguare, die Selfiesmachen / 52 Pumas, eingekeilt von Straßen / 57 Fischerm arder auf ihrem Zug durch die Vororte / 58 Der Wolf, der die Alpen überquerte / 62 Das Naturwunder von Yellowstone / 66 Die Fasane, die im Him alaja spazieren / 68 Die Pythons in den Everglades / 70 Ameisen, die Karriere machen // ZU WASSER / 75 Die Wale, die bei Facebook sind / 87 Buckelwale auf der Suche nach Tiefseebergen / 88 Die Schildkröte, die gegen den Strom schwamm / 92 Haie, Schildkröten und die Landschaft der Angst / 94 Haie, von der Datenlage begnadigt / 97 Die Robben, die den antarktischen Ozean kartografieren / 100 Die O tter, die ihren Lebensraum zurückerobern / 104 Die Krokodile, die m an am besten in Ruhe lässt / 106 Das lichtscheue Plankton // IN DER LUFT / 111 Vogelbeobachtung im großen Stil / 123 Der Weltrekord der Seeschwalbe / 125 Pinguine vom Weltraum betrachtet / 129 Die Albatrosse, die um den Südpol kreisen / 130 Die Gänse des Himalaja / 132 Möwen mit Heißhunger auf Chips / 134 Geier im Aufwind / 139 Eulen auf zugefrorenen Seen / 140 Störche mit ungesunden G elüsten / 143 Flughunde mit viel Saft / 144 Die Vögel, die »nie das Tageslicht sehen« / 147 Die Waldsänger, die Tornados auswichen / 149 Wie Singvögel sich zusammentun / 151 Hummeln auf Gartenpatrouille // EPILOG / 155 Die Wege der Menschen // 159 DANK / 163 LITERATURHINWEISE / 165 ANMERKUNGEN / 173 ÜBER DIE AUTOREN // 174 Biodiversität in Barcodes
Details
VerfasserInnenangabe: James Cheshire und Oliver Uberti ; aus dem Englischen von Claudia Van Den Block
Jahr: 2017
Verlag: München, Carl Hanser Verlag
Systematik: NN.TB, NN.TA
ISBN: 978-3-446-25665-1
2. ISBN: 3-446-25665-2
Beschreibung: 173 Seiten : Illustrationen, Karten
Sprache: ger
Originaltitel: Where the animals go
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 163
Mediengruppe: Buch