X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 160
Das grüne Gewissen
wenn die Natur zur Ersatzreligion wird
VerfasserIn: Möller, Andreas
Verfasserangabe: Andreas Möller
Jahr: 2013
Verlag: München, Hanser
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 27 Standorte: GS.BU Möll Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
(I-13/10-C3) (GM ZWs / PL)Was steckt hinter der neuen grünen Bürgerlichkeit, die immer mehr Menschen anspricht? Und was hat der heutige Biokonsum im Zeichen der Nachhaltigkeit noch mit dem Umweltbewusstsein der 70er und 80er Jahre zu tun?Andreas Möller blickt tief in die deutsche Seele. Sein Buch zeichnet die historischen Eckpunkte der deutschen Naturverehrung nach – von der Romantik über das „Dritte Reich“ bis zur Welt von Manufactum. Es zeigt anhand vieler aktueller Beispiele, wie das grüne Denken in Deutschland zu einem nationalen Mythos werden konnte – und was die Realtitätsflucht der Generation Landlust für unsere Gesellschaft bedeutet.
Aus dem Inhalt:Prolog: // Am Wasser 9 / Unterwegs zur Generation Landlust 11 / Eine fast unendliche Geschichte: Natur und Technik in Deutschland 25 / Green German Angst: Wo wir heute stehen 51 / Schwarze Pumpe - oder: Unser Bild der Energie 65 / Von Rheinsberg nach Philippsburg - oder: Das kurze lange Ende der Kernkraft 93 / Weissensee - oder: Zwischen Hausgeburt und Impfverweigerung 121 / Ehingen/Donau - oder: Biomärkte und der Glaube an die Nahrung von hier 149 / Prenzlauer Berg - oder: Die Seele der handgemachten Dinge 185 / Die Wälder Brandenburgs - oder: Welche Natur wir meinen 205 / Plädoyer für mehr Natur-Gelassenheit: Was aus diesem Buch folgt 227 // Epilog: Am Wasser 243 / Danksagung 245 / Anmerkungen 247
Details
VerfasserIn: Möller, Andreas
VerfasserInnenangabe: Andreas Möller
Jahr: 2013
Verlag: München, Hanser
Systematik: GS.BU, NN.U, I-13/10
ISBN: 978-3-446-43224-6
2. ISBN: 3-446-43224-8
Beschreibung: 261 S.
Schlagwörter: Deutschland, Erneuerbare Energien, Gesellschaft, Klima, Deutsche, Klimatologie, Sein, Wetter, Witterung, Deutschland <Bundesrepublik> *1949-1990, Deutschland <DDR>, Deutschland <DDR> *1949-1990, Deutschland <DDR> * 1949-1990, Alternative Energiequelle, Alternativenergie, Alternativenergien, BRD <1990->, Deutsche Länder, Deutsches Reich, Deutschland <Bundesrepublik, 1990->, Deutschland <Gebiet unter Alliierter Besatzung>, Erneuerbare Energie, Erneuerbare Energiequelle, Heiliges römisches Reich deutscher Nation, Regenerative Energie, Regenerative Energien, Regenerative Energiequelle, Römisch-Deutsches Reich, Sacrum Romanum Imperium, Sanfte Energie, Deutsches Sprachgebiet, Energiequelle, Erneuerbare Ressourcen, Geothermische Energie, Informationsgesellschaft, Klimaänderung, Raumklima, Sonnenenergie, Stadtklima, Stammesgesellschaft, Wasserkraft, Windenergie
Sprache: ger
Mediengruppe: Buch