X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 21
Der Palmölboom in Indonesien
zur Politischen Ökonomie einer umkämpften Ressource
VerfasserIn: Brad, Alina
Verfasserangabe: Alina Brad
Jahr: 2019
Verlag: Bielefeld, transcript Verl.
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.US Brad / College 6a - Naturwissenschaften Status: Entliehen Frist: 08.11.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Was haben Handcreme, Tiefkühlpizza und Waschmittel gemeinsam? Richtig: Sie enthalten Palmöl - wie bereits die Hälfte aller Supermarktprodukte. Doch wodurch wurde der atemberaubende Palmölboom mit seinen verheerenden sozialen und ökologischen Folgen in den Produktionsländern ausgelöst? Alina Brad untersucht die politischen und ökonomischen Triebkräfte, die den Aufstieg Indonesiens zum weltweit führenden Palmölproduzenten ermöglichten. Ausgehend von den historischen und polit-ökonomischen Bedingungen entschlüsselt sie das komplexe Geflecht von Interessen und Konflikten um Landkontrolle und Inwertsetzung im indonesischen Palmölsektor.
 
 
 
 
Alina Brad (Dr. phil.) ist Senior Scientist am Institut für Politikwissenschaft an der Universität Wien. Sie forscht zu internationaler Umwelt- und Ressourcenpolitik und sozial-ökologischer Transformation.
 
 
 
 
Aus dem Inhalt:
Vorwort | 7 // 1 Einleitung | 9 / 1.1 Stand der Forschung | 12 / 1.2 Foschungsinteresse und Fragestellung | 15 / 1.3 Aufbau der Arbeit | 16 // 2 Die Konstitution von Natur und Raum: Theoretischer Rahmen | 21 / 2.1 Naturdefinitionen und Naturbilder | 21 / 2.2 Politische Ökologie | 22 / 2.3 Das Konzept Gesellschaftliche Naturverhältnisse | 29 / 2.4 Aktuelle Entwicklungen und zeitdiagnostische Konzepte | 36 / 2.5 Staat und Territorialisierung | 42 / 2.6 Periphere Weltmarktintegration und Staatlichkeit | 46 / 2.7 Scale-Debatte: Räumliche Dimensionen der Naturbeherrschung | 48 / 2.8 Politische Ökologie und Politics of Scale - eine Forschungsheuristik | 58 // 3 Territorialisierung und Landkontrolle im Kontext der polit­ökonomischen Entwicklung Indonesiens | 61 / 3.1 Staat, Politische Ökonomie und Landkontrolle im kolonialen Indonesien | 62 / 3.2 Von der Unabhängigkeit zum indonesischen Sozialismus unter Sukamo | 64 / 3.3 Das Staatslandprinzip und die Landreform 1960 | 66 / 3.4 Das Regime der "Neuen Ordnung" | 68 / 3.5 Der Dezentralisierungsprozess nach dem Ende der "Neuen Ordnung" | 83 // 4 Der Palmölsektor in Indonesien: Entwicklungslinien, Triebkräfte und Akteure | 101 / 4.1 Der globale Palmölsektor: Die Geschichte einer erfolgreichen "Flex Crop" | 102 / 4.2 Der indonesische Palmölsektor: Der Weg zum weltmarktführenden Palmölproduzenten | 107 / 4.3 Akteure in der indonesischen Palmölindustrie | 116 // 5 Die Politische Ökologie des indonesischen Palmölbooms seit 2000: Dezentralisierung, Agrartreibstoffstrategie, territoriale Kontrolle und Widerstand | 127 / 5.1 Landkontrolle und staatliche Regulierung des Palmölsektors im Zuge der Dezentralisierung | 127 / 5.2 Palmölexpansion im Kontext des Agrartreibstoffbooms | 146 / 5.3 Landkonflikte, Widerstand und die Herausbildung von Zertifizierungssystemen | 154 // 6 Schlussfolgerung | 167 / 6.1 Historische und polit-ökonomische Voraussetzungen des indonesischen Palmölbooms | 167 / 6.2 Triebkräfte und Konsequenzen des Expansionsbooms seit 1998 | 169 / 6.3 Konflikte und Politics of Scale im indonesischen Palmölsektor | 172 / 6.4 Zertifizierung von nachhaltigem Palmöl als Alternative? | 174 // Abkürzungs- und Interviewverzeichnis | 177 // Literatur I 181
 
Details
VerfasserIn: Brad, Alina
VerfasserInnenangabe: Alina Brad
Jahr: 2019
Verlag: Bielefeld, transcript Verl.
Systematik: NN.US
ISBN: 978-3-8376-4757-0
2. ISBN: 3-8376-4757-9
Beschreibung: 1. Auflage, 206 Seiten : Illustrationen
Schlagwörter: Bioenergieerzeugung, Ernährungssicherung, Indonesien, Interessenkonflikt, Landnutzung, Palmölindustrie, Politische Ökologie, Politische Ökonomie, Ressourcenpolitik, Governance, Hochschulschrift, Regulierung, Staatstätigkeit, Landnahme, Politische Steuerung, Biomasseproduktion, Indonesier, Interessenkollision, Rohstoffpolitik, Sozialökologie, Umweltpolitik, Wirtschaftstheorie, Ökonomische Theorie der Politik, Deregulierung, Politikfeldanalyse, Staatspraxis, Wirtschaftslenkung, Innere Kolonisation, Kolonisation, Politische Planung, Bioenergie / Energieerzeugung, Biomasse / Energieerzeugung, Ernährungssicherheit, Indonesia, Interessenkonflikte, Interessenskonflikt, Land / Nutzung, Natürliche Ressourcen / Ressourcenpolitik, Niederländisch-Indien, Niederländisch-Ostindien, Palmöl / Chemische Industrie, Ökologische Politik, Marktregulierung, Policy, Politikfeld / Materielle Politik, Politikinhalt / Materielle Politik, Public Policy, Regulation <Wirtschaft>, Staat / Regulierung, Staatliche Aktivität, Staatliche Kontrolle <Regulierung> , Staatliche Regulierung, Staatsaktivität, Öffentliche Tätigkeit, Land grabbing, Politik / Steuerung, Staatliche Steuerung, Archipel, Bodenbedeckung, Bodennutzung, Chemische Industrie, Energieerzeugung, Ernährungspolitik, Konflikt, Ressourcenökonomie, Interventionismus, Siedlung
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis : Seite [181]-206. - Dissertation, Universität Wien, 2016.
Mediengruppe: Buch