Cover von Psychiatrische Krisenintervention wird in neuem Tab geöffnet

Psychiatrische Krisenintervention

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Rupp, Manuel
Verfasser*innenangabe: Manuel Rupp
Jahr: 2018
Verlag: Köln, Psychiatrie-Verlag
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NK.HM Rupp / College 3d - Gesundheit, Medizin / Regal 3d-4 Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NK.HM Rupp / College 3d - Gesundheit, Medizin / Regal 3d-4 Status: Entliehen Frist: 06.03.2024 Vorbestellungen: 0

Inhalt

Die Krisenintervention ist eine der ganz großen Herausforderungen der psychiatrischen Arbeit. Gerade auch ambulante Einrichtungen müssen auf Menschen in Krisen reagieren, um rasch zu deeskalieren. Nur woher nehmen die Mitarbeitenden die Sicherheit für ihre Entscheidungen? Wann ist eine Intervention hilfreich? Dieses Buch liefert Hilfestellungen. In den meisten psychiatrischen und psychosozialen Institutionen ist der Umgang mit psychischen Krisen und aggressivem oder suizidalem Verhalten ein Dauerthema. Es ist für alle Mitarbeitenden wichtig, dass sie sicher auf Krisen reagieren und geeignete Maßnahmen ergreifen können. Genau um dieses frühzeitige, angemessene und systematische Reagieren geht es in diesem Buch. Es wird gezeigt, wie und an welcher Stelle eines Krisenverlaufs reagiert werden kann. Schrittfolgen werden vorgestellt, ebenso die Zusammenarbeit mit andern Diensten, bis hin zur Polizei. Die dargestellte Haltung und beschriebenen Methoden ermöglichen professionell Helfenden, ihre Energie und Fachkompetenz wirkungsvoll einzubringen, ohne die Übersicht zu verlieren oder sich zu erschöpfen.
INHALT / / Mit Sensibilität und Entschlossenheit - / die Erstbegegnung mit Menschen in psychischer Not / / Krisen und Krisenbewältigung verstehen 11 / Krisen als Zeichen von Veränderungsprozessen ll / Unterscheidung von »Krise« und »Notfall«. 13 / Wie kommt es zur Krise?. 15 / Was geschieht unter einer überfordernden Belastung? 18 / Bewältigung einer Krise 28 / Was eine Krisenintervention bewirken kann .32 / Aktive Interventionen 34 / / Gewusst, wann und wie - methodisches Vorgehen 39 / Drehbuch: die fünf Phasen einer Intervention 39 / 1. Phase: Verbinden. 41 / 2. Phase: Vorbereiten42 / 3. Phase: Verstehen 45 / 4. Phase: Verändern 48 / 5. Phase: Verabschieden 51 / »Schlüsselsyndrome«: / Vorgehen je nach anfänglichem Erscheinungsbild55 / Setting: Rahmenbedingungen für lösbare Aufgaben schaffen 58 / Beurteilung: von der Triage bis zur Evaluation. 60 / Kommunikation: zuhören und moderieren. 66 / Im Fokus: schützen und Neues wagen 70 / Maßnahmen: Mittel der Entlastung und Bewältigung72 / Vernetzung. 72 / Psychohygiene 73 / Entlastung . 74 / Medikamente. 75 / Time-out. 76 / / / Vorgehen bei akuter Aggression und Gewalt / Selbst- und Fremdgefährdung einschätzen / Vorgehen bei Suizidalität / Vorgehen bei Drohung und Gewalt / Nachbearbeitung eines Gewaltvorfalls / Die Betreuung von Opfern / Nachbesprechung mit dem Täter / Vorgehen bei wohnhaftem Verhalten / Umgang mit schwer kommunikationsgestörten Klienten / Klinikeinweisung und Zwangsmaßnahmen / / Vorgehen bei kommunikationsfähigen Klienten in Krisen / Einzelberatung / Paar- und Familiengespräche / Umgang mit »schwierigen« Personen / / Selbsthilfe für Helferinnen und Helfer / Eigenen Krisen und Burn-out Vorbeugen! / Sich Überforderung eingestehen! / Multiprofessionelle Zusammenarbeit fördern!. / / Neubeginn und Perspektiveneröffnung - Verabschiedung / nach der Notfall- und Krisenintervention / / Literatur

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Rupp, Manuel
Verfasser*innenangabe: Manuel Rupp
Jahr: 2018
Verlag: Köln, Psychiatrie-Verlag
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik NK.HM
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-88414-649-1
2. ISBN: 3-88414-649-1
Beschreibung: Neuausgabe, 157 Seiten
Schlagwörter: Krisenintervention, Psychosoziale Betreuung, Notfallpsychotherapie
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch