X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


21 von 30
China - der bessere Kapitalismus
was der Westen vom Reich der Mitte lernen kann
VerfasserIn: Napoleoni, Loretta
Verfasserangabe: Loretta Napoleoni. Aus dem Engl. übers. von Karin Miedler ...
Jahr: 2011
Verlag: Zürich, Orell Füssli
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.TS Napo / College 6e - Wirtschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Westen begegnet China noch immer mit Vorurteilen. Dabei wäre es höchste Zeit umzudenken. Während bei uns die Wirtschaft außer Kontrolle gerät, hat in China der Staat noch immer die Zügel in der Hand. Ist mehr staatliche Lenkung das Erfolgsmodell des 21. Jahrhunderts? Siegte mit dem Ende des Kalten Krieges der westliche Kapitalismus über den Kommunismus? Loretta Napoleoni ist keineswegs dieser Ansicht. Mit dem Ende des Kalten Krieges habe vielmehr der Untergang des westlichen Kapitalismus eingesetzt - und der Siegeszug der sozialistischen Marktwirtschaft mit profitorientiertem Denken. In ihrem Buch zeichnet die Bestseller-Autorin den unaufhaltsamen Aufstieg des chinesischen Wirtschaftswunders nach und durchleuchtet im Kontrast dazu die Schwachstellen des angeschlagenen Westens. Loretta Napoleoni macht das Selbstverständnis und die Weltsicht Chinas fassbar und stellt in diesem Zusammenhang einige westliche Gewissheiten infrage. Auf dem Prüfstand stehen unser Verständnis von Demokratie und die moralischen Grundlagen unserer Gesellschaft. Ein visionäres Buch, das deutlich macht, weshalb der Westen um China nicht herumkommen wird. (Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Napoleoni, Loretta
VerfasserInnenangabe: Loretta Napoleoni. Aus dem Engl. übers. von Karin Miedler ...
Jahr: 2011
Verlag: Zürich, Orell Füssli
Systematik: GW.TS
ISBN: 978-3-280-05457-4
2. ISBN: 3-280-05457-5
Beschreibung: 320 S.
Schlagwörter: China, Globalisierung, Wirtschaft, Wirtschaftsentwicklung, Industriestaaten, Kapitalismus, Vergleich, Wirtschaftspolitik, Chinesen , Internationalisierung, Antikapitalismus, China <Volksrepublik>, Economy (eng), Globalisation, Globalization, Rotchina, Volksrepublik China, Weltgesellschaft / Internationalisierung, Weltwirtschaft / Internationalisierung, Wirtschaftsdynamik, Wirtschaftsleben, Wirtschaftswandel, Zhongguo, Ökonomie <Wirtschaft>, Ökonomische Entwicklung, Industrienationen, Entwickelte Länder, Industrieländer, Industriestaat, Kapitalistische Gesellschaft , Kapitalistische Wirtschaft , Kapitalistisches Gesellschaftssystem , Kapitalistisches Wirtschaftssystem, Westliche Industriestaaten, Regionale Wirtschaftsentwicklung, Transnationalisierung, Agrarpolitik, Außenwirtschaftspolitik, Energiepolitik, Gesellschaftsordnung , Rohstoffpolitik
Beteiligte Personen: Miedler, Karin
Originaltitel: Maonomics - L'amara medicina cinese contro gli scandali della nostra economia <dt.>
Fußnote: Engl. Ausg. 2011 u.d.T.: Maonomics - Why Chinese communists make better capitalism than we do
Mediengruppe: Buch