X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 10
Wege zum Heil?
religiöse Bekenntnisgemeinschaften in Österreich: Selbstdarstellung und theologische Reflexion
Verfasserangabe: Johann Hirnsperger ... (Hg.)
Jahr: 2001
Verlag: Graz ; Wien ; Köln, Styria
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.A Wege / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Das am 10. Jänner 1998 in Kraft getretene Bundesgesetz über die Rechtspersönlichkeit von religiösen Bekenntnisgemeinschaften (PRBG) stellt eine Zäsur im österreichischen Staatskirchenrecht dar und leitet einen neuen Abschnitt in der Entwicklung des Religionsgemeinschaftenrechts ein. Auf der Grundlage dieses Gesetzes erhielten bisher folgende Religionsge-meinschaften den Rechtsstatus von religiösen Bekenntnisgemeinschaften (alphabetisch aufgezählt): Bahá’i-Religionsgemeinschaft Österreich, Bund der Baptistengemeinden in Österreich, Christengemeinschaft – Bewegung für religiöse Erneuerung in Österreich, Bund Evangelikaler Gemeinden in Österreich, Freie Christengemeinde – Pfingstgemeinde, Hinduistische Religionsgemeinschaft in Österreich, Jehovas Zeugen, Kirche der Siebenten-Tags-Adventisten und die Koptisch-Orthodoxe Kirche in Österreich.An der Katholisch-Theologischen Fakultät der Karl-Franzens-Universität Graz fand am 29. Oktober 1998 ein Studientag zum neuen Bundesgesetz und den damit zusammenhängenden rechtlichen und theologischen Fragestellungen statt. Die überaus positive Resonanz auf diese Veranstaltung und der Wunsch nach Herstellung weiterer Kontakte zwischen den Religionsgemeinschaften auf universitärwissen-schaftlicher Ebene ließ den Entschluss reifen, die Erstellung dieses Sammelbandes in Angriff zu nehmen.
Details
VerfasserInnenangabe: Johann Hirnsperger ... (Hg.)
Jahr: 2001
Verlag: Graz ; Wien ; Köln, Styria
Systematik: PR.A
ISBN: 3-222-12867-7
Beschreibung: 234 S.
Beteiligte Personen: Hirnsperger, Johann [Hrsg.]
Mediengruppe: Buch