X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


9 von 10
Lehrerberuf und Lehrerbildung
Verfasserangabe: Petra Herzmann, Johannes König
Jahr: 2016
Verlag: Bad Heilbrunn, Julius Klinkhardt
Reihe: UTB; 4337
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.UEB Herz / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 16.10.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Was ist eigentlich ein "guter" Lehrer, bzw. wie wird man es? Und was hat es mit der in Lehrveranstaltungen vielbeschworenen "pädagogischen Professionalität" auf sich? - Dieses Arbeitsbuch vermittelt einen umfassenden Überblick über aktuelle Anforderungen im Lehrerberuf, relevante Forschungsansätze und professionelle Standards in der Lehrerbildung.
 
AUS DEM INHALT: / / Vorwort der Herausgeb er schafi:. 9 / Lehrerberuf und Lehrerbildung? Einleitung in das Studienbuch.11 / 1 Anforderungen im Lehrerberuf 13 / 1.1 Vielseitige Erwartungen an Lehrerinnen und Lehrer 13 / L L 1 Nationale Standards für die Lehrerbildung. 14 / L 1.2 Das Lehrerwunschbild von Schülerinnen und Schülern.17 / 1.1.3 Unterrichten - und auch noch erziehen?. 18 / 1.2 Der Lehrerberuf gestern und heute 20 / 1.2.1 Der Lehrerberuf im 19. Jahrhundert 21 / 1.2.2 Der Lehrerberuf im 20. Jahrhundert 24 / 1.3 Der Lehrerberuf als Profession. 27 / 1.3.1 Lehrerberuf - Lehrerprofessionalität 28 / 1.3.2 Der klassische professionstheoretische Ansatz 29 / 1.3.3 Kritik am klassischen professionstheoretischen Ansatz 30 / 1.4 Das Handlungsfeld Unterricht. 33 / 1.4.1 Das Angebots-Nutzungs-Modell 34 / 1.4.2 Anforderungen im Unterricht. 36 / 1.4.3 Anforderungen bei der Planung von Unterricht 38 / 1.4.4 Diagnose und Beurteilung von Schülerleistungen. 41 / 1.4.3 Umgang mit Heterogenität, / individuelle Förderung und Inklusion 45 / 1.5 Der Arbeitsplatz Schule. 46 / 1.5.1 Bedingungen am Arbeitsplatz 47 / 1.5.2 Lehrpersonen als Vertreter der Sozialisationsinstanz Schule.51 / 1.5.3 Aufgaben der Schul- und Unterrichtsentwicklung52 / 1.5.4 Anforderung Lehrerkooperation.55 / 2 Forschungsansätze zum Lehrerberuf 61 / 2.1 Der Persönlichkeitsansatz. 62 / 2.1.1 Die Suche nach der positiven Lehrerpersönlichkeit63 / 2.1.2 Fokussierung auf Merkmale und Merkmalskonstellationen.65 / 2.1.3 Berufseignung und Berufsbelastungen 67 / 2.1.4 Ungeklärte Fragen der Persönlichkeitsforschung. 71 / / 2.2 Das Prozess-Produkt-Paradigma. 73 / 2.2.1 Dimensionen des Lehrerverhaltens. 75 / 2.2.2 Kritik am Prozess-Produkt-Paradigma 78 / 2.3 Der Expertiseansatz.79 / 2.3.1 Expertise von Lehrerinnen und Lehrern81 / 2.3.2 Vergleiche zwischen Experte und Novize82 / 2.3.3 Annahmen zur Entwicklung / vom Novizen- zum Expertenlehrer 84 / 2.3.4 Unterscheidungen von Wissensinhalten und Wissensformen. 86 / 2.4 Der strukturtheoretische Professionsansatz 89 / 2.4.1 Anfänge des strukturtheoretischen Ansatzes91 / 2.4.2 Antinomien als zentrale Herausforderungen / für Lehrerinnen und Lehrer 93 / 2.4.3 Empirische Befunde zur Lehrerprofessionalität im Unterricht 94 / 2.5 Der berufsbiographische Ansatz. 97 / 2.5.1 Berufslauflpahn, Sozialisation und Entwicklungsaufgaben.99 / 2.5.2 Frühe Arbeiten zu Berufssozialisation und Phasenmodelle. 100 / 2.5.3 Die Bildungsgangforschung und das Konzept der / Entwicklungsaufgaben . 103 / 2.5.4 (Quantitative) Befunde zu Berufswahlmotiven.105 / 2.6 Der kompetenztheoretische Ansatz.107 / 2.6.1 Professionelle Kompetenzen von Lehrerinnen und Lehrern. 110 / 2.6.2 Messung von Kompetenzen111 / 2.6.3 Empirische Studien der Kompetenzforschung112 / 2.7 Der praxistheoretische Ansatz 119 / 2.7.1 Das praxistheoretische Forschungsprogramm 121 / 2.7.2 Ethnographie / als (erziehungswissenschaftliche) Forschungsstrategie. 123 / 2.7.3 Ausgewählte Ergebnisse praxistheoretischer Studien. 125 / 3 Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern.131 / 3.1 Struktur, Institutionalisierung und Kontext.132 / 3.1.1 Die Lehrerausbildung im Kontext / des Bildungs- und Schulsystems. 132 / 3.1.2 Erst die Theorie, dann die Praxis - / Ausbildung in zwei Phasen.134 / 3.1.3 Grundmerkmale des Curriculums 136 / 3.1.4 Die Lehrer der Lehrer: / Lehrerausbildende mit unterschiedlichen Expertisen 140 / 3.1.5 Grenzüberschreitende Perspektive: / Unterschiede zu Österreich und zur Schweiz.142 / / 3.2 Aktuelle Reformen 147 / 3.2.1 Disziplin und Profession: Hintergründe der Theorie-Praxis? / Diskussion. 148 / 3.2.2 Die Theorie-Praxis-Diskussion / in aktuellen Reformdiskursen zur Lehrerbildung. 135 / 3.2.3 Das Praxissemester - ein Lösungsansatz? 159 / 3.2.4 Forschendes Lernen - lernen zu forschen?. 161 / 3.2.5 Kohärenz zwischen (Fach-)Disziplinen und / erster und zweiter Phase 163 / 3.2.6 Internationalisierung der Studiengänge - / Neue Studienabschlüsse 165 / 3.2.7 Professional Development: Lehrerfort? und -Weiterbildung 166 / 3.2.8 Qualitätssicherung und Rechenschaftslegung / in der Lehrerbildung. 168 / 3.3 Zur Erforschung der Lehrerbildung 169 / 3.3.1 Warum wird die Lehrerbildung erforscht?170 / 3.3.2 Modelle der Lehrerbildungsforschung 172 / 3.3.3 Narrative Berichte auf Basis von Strukturdaten. 174 / 3.3.4 Forschung zur Wirksamkeit der Lehrerbildung. 177 / 3.3.5 Regionale Evaluationsforschung zur Lehrerbildung. 178 / 3.3.6 International-vergleichende Forschung zur Lehrerbildung. 180 / 4 Literaturverzeichnis183 / 5 Erläuterungen zu methodischen Fachbegriffen.207
Details
VerfasserInnenangabe: Petra Herzmann, Johannes König
Jahr: 2016
Verlag: Bad Heilbrunn, Julius Klinkhardt
Systematik: PN.UEB
ISBN: 978-3-8252-4337-1
2. ISBN: 3-8252-4337-0
Beschreibung: 208 Seiten : Diagramme
Reihe: UTB; 4337
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 183-203
Mediengruppe: Buch