X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 15
Junge Migranten online
Suche nach sozialer Anerkennung und Vergewisserung von Zugehörigkeit
VerfasserIn: Hugger, Kai-Uwe
Verfasserangabe: Kai-Uwe Hugger
Jahr: 2009
Verlag: Wiesbaden, VS Verlag für Sozialwissenschaften
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.BMG Hugg / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Welche Bedeutung haben die neu entstehenden Sozialräume im Internet für junge Migranten? In den letzten Jahren sind eine Vielzahl von Online-Communities bzw. virtuellen Gemeinschaften entstanden, die sich speziell an die zweite und dritte Einwanderergeneration in Deutschland richten, z.B. Vaybee.de, Bizimalem.de für türkischstämmige, Greex.net für griechischstämmige oder Asia-zone.de vor allem für chinesisch-, japanisch-, vietnamesisch- und koreanischstämmige Jugendliche. Jenseits der enggeführten Debatte über die Entstehung ‚virtueller Parallelgesellschaften’ zeigt der Band am Beispiel junger Türken in Deutschland empirisch-qualitativ auf, wie sie sich Online-Communities zunutze machen, um dort soziale Anerkennung zu finden und sich ihrer national-ethnisch-kulturellen Zugehörigkeit zu vergewissern. Aus dem Inhalt: Dialektik der Globalisierung und Dezentralisierung von Identität - Globale Medienkommunikation und Identiät - Migration, Identität und Internet im Spiegel empirischer Forschung - Das Feld der Online-Communities für junge Türken in Deutschland - Untersuchungsdesign und Fallrekonstruktionen - Zentrale Dimensionen der Verabrbeitung natio-ethno-kultureller Hybrididentität im Internet - Jugend(medien)forschung und Medienpädagogik im Online- und Migrationskontext
Details
VerfasserIn: Hugger, Kai-Uwe
VerfasserInnenangabe: Kai-Uwe Hugger
Jahr: 2009
Verlag: Wiesbaden, VS Verlag für Sozialwissenschaften
Systematik: GS.BM
ISBN: 978-3-531-16151-8
2. ISBN: 3-531-16151-2
Beschreibung: 1. Aufl., 321 S. : Ill.
Sprache: ger
Fußnote: Literaturverz. S. 293 - 307
Mediengruppe: Buch