Cover von Ida H. wird in neuem Tab geöffnet

Ida H.

Eine Krankengeschichte
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Kofler, Werner
Verfasser*innenangabe: Werner Kofler
Jahr: 2000
Verlag: Wien ; München, Deuticke
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: Bücherei der Raritäten Standorte: DR Kofl Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Ida H., ein wegen "Schizophrenie" in die Anstalt eingewiesenes Fotomodell, kehrt von einem "Ausgang" nicht zurück. Sie versteckt sich eine Weile beim Schriftsteller Herbst und versucht, "ihre Angelegenheiten zu ordnen". Herbst notiert Idas Entwicklung seit ihrer Flucht - ihre verworrenen Beziehungen, ihre Befreiungsversuche, das Vakuum der "Resozialisierung". Ida bespricht ein Tonband mit ihrer Geschichte - eine Karriere als Aufstieg nach unten. (Verlagstext)

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Kofler, Werner
Verfasser*innenangabe: Werner Kofler
Jahr: 2000
Verlag: Wien ; München, Deuticke
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik DR
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Frau in der Gesellschaft, Krankheit, Psychiatrie
ISBN: 3-216-30517-1
Beschreibung: 191 S.
Schlagwörter: Belletristische Darstellung, Frau, Schizophrenie, Erwachsene Frau, Frauen, Schizophrene Psychose, Spaltungsirresein, Weib, Weibliche Erwachsene
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Buch