X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


63 von 334
Modul Pädagogische Psychologie
Verfasserangabe: Rudi F. Wagner ; Arnold Hinz ; Adly Rausch ; Brigitte Becker
Jahr: 2009
Verlag: Bad Heilbrunn, Klinkhardt
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.E Wagn / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Unsere heutige Welt erfordert vom einzelnen Individuum, sich kompetent Wissen anzueignen, flexibel auf neue Bedingungen zu reagieren und diesen Prozess kreativ zu beeinflussen. Die Pädagogische Psychologie kann auf Grund ihres fundierten empirischen Wissens über Lehrund Lernprozesse, über soziale Einflüsse sowie über die Entwicklung des Menschen wichtige Hilfen zur Erfüllung dieser Aufgaben beisteuern.
In diesem Buch werden zentrale Erkenntnisse aus den Bereichen Lehren und Lernen, geistige und soziale Entwicklung, Verhaltensauffälligkeiten, Beratung und wissenschaftliches Vorgehen in Form einzelner Module erläutert. Jedes Modul beinhaltet einen eigenen Anwendungsteil, in dem die Relevanz für die Praxis demonstriert wird.
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
Modul 1:
Einleitung - Gegenstandsbereiche der
Pädagogischen Psychologie, Menschenbilder, Theorie und Praxis
Rudi F. Wagner, Arnold Hinz-, Adly Rausch & Brigitte Becker
1. Einführung 11
2. Gegenstandsbereiche 12
3. Vorurteile 14
4. Pädagogische Psychologie als Wissenschaft 14
5. Menschenbildannahmen 15
6. Pädagogische Psychologie als anwendungsorientierte Wissenschaft 18
7. Vorstrukturierung 19
8. Literatur 21
Modul 2:
Lernen und Motivation
Rudi F. Wagner
1. Zusammenfassung 23
2. Gedächtnis 24
3. Behavioristische Lerntheorien 26
3.1 Klassisches Konditionieren 27
3.2 Operantes Konditionieren 29
3.3 Die Zwei-Faktoren-Theorie 31
3.4 Assoziatives Lernen und Kontiguität 32
3.5 Neurophysiologie 32
4. Kognitives Lernen 33
4.1 Modelllernen 33
4.2 Kognitive Strukturen und Wissen 35
4.3 Lernstrategien 36
4.4 Repräsentation von Wissen 38
4.5 Problemlösen 39
4.6 Lernen lernen 41
4.7 Kognirion und Emotion - Beispiel Stressbewältigung 43
4.8 Subjektive Theorien und Menschenbilder 44
4.9 Zentrale Aussagen zum kognitiven Lernen " 46
5. Zusammenfuhrung 47
6. Motivation 48
6.1 Bedürfnispyramide von Maslow 49
6.2 Intrinsische und extrinsische Motivation 51
7. Anwendung im Alltag 52
8. Literatur 55
Modul 3:
Entwicklung
Arnold Hinz und Rudi F. Wagner
1. Zusammenfassung 57
2. Geschichte der Entwicklungspsychologie 57
3. Begriff, Bereiche und Abschnitte der Entwicklung 59
4. Theorien der Entwicklung 61
5. Genetische Einflüsse 64
6. Die kognitive Entwicklung nach Piaget 67
7. Die moralische Entwicklung nach Kohlberg 72
8. Entwicklung im Jugendalter 73
8.1 Pubertäre Entwicklung 74
8.2 Entwicklungsaufgaben 76
8.3 Identität 77
8.4Peergroup 79
8.5 Entwicklungsrisiken des Jugendalters 81
9. Anwendung im Alltag 83
9.1 Genetische Einflüsse 83
9.2 Kognitive Entwicklung nach Piaget 84
9.3 Moralische Entwicklung nach Kohlberg 85
9.4 Jugendalter 85
10. Literatur 87
Modul 4:
Verhaltensauffalligkeiten
Adly Rausch
1. Zusammenfassung 91
2. Einleitung 91
2.1 Fokussierung 91
2.2 Hintergrundinformationen 92
3. Wissenschaftliche Grundlagen 93
3.1 Zur Begriffsbestimmung 93
3.2 Klassifikationsvorschläge und Diagnoseschemata 101
Inhaltsverzeichnis |7
3.3 Epidemiologie 104
3.4 Theoretische Erklärungsansätze 106
4. Auswahl 107
4.1 Hyperkinetische Störung 107
4.2 Lese-Rechtschreibstörung 110
5. Anwendung im Alltag 112
5.1 Prävention und Intervention 112
5.2 Hilfen im schulischen Bereich 116
5.3 Beratungsschwerpunkte für Eltern 119
6. Literatur 120
Modul 5:
Beratung
Rudi F. Wagner und Arnold Hinz
1. Zusammenfassung 123
2. Grundlagen der Beratung 124
2.1 Vielfalt von Beratungsansätzen 124
2.2 Gemeinsamkeiten 125
2.3 Beratung und Psychotherapie 126
2.4 Kostenübernahme 126
3. Der Beratungsprozess 128
3.1 Diagnostik 128
3.2 Intervention 129
3.3 Das Sieben-Phasen-Modell 130
4. Beratungsansätze 134
4.1 Historischer Überblick 134
4.2 Psychoanalyse 134
4.3 Gesprächspsychotherapie 138
4.4 Kognitive Verhaltenstherapie 142
4.5 Systemische Beratung 145
4.6 Weitere Verfahren 147
5. Empirische Forschung in der Beratung 148
5.1 Grundlagen zur empirischen Beratungsforschung 149
5.2 Wirkfaktoren der Beratung 150
6. Menschenbildannahmen in der Beratung 151
6.1 Wissenschaftstheoretische Gegenstandseinheiten 152
6.2 Der Mensch als Objekt von Außenreizen 152
6.3 Der Mensch als Objekt unbewusster Triebe 153
6.4 Der Mensch als frei handelnde Person 153
6.5 Integrationsmöglichkeiten 154
ö | Inhaltsverzeichnis
7. Integrative Beratung 154
7.1 Argumente für eine integrative Sichtweise 154
7.2 Der Integrative Beratungsansatz 156
8. Institutionelle Bedingungen 158
8.1 Beratungspraxen 159
8.2 Beratungsstellen 159
8.3 Schulisches Beratungsumfeld 160
8.4 Selbsthilfegruppen 163
8.5 Supervision, Intervision und Coaching 163
9- Ethische Aspekte 164
9.1 Die besondere Relevanz ethischer Aspekte in der Beratung 164
9.2 Ethische Prinzipien aus den Sozialwissenschaften 165
9.3 Das Vier-Prinzipien-Modell von Beauchamp und Childress 166
9.4 Umgangsregeln für die Beratung 167
10. Anwendung im Alltag 169
11. Literatur 170
Modul 6:
Sozialpsychologie
Brigitte Becker
1. Zusammenfassung 175
2. Einleitung 175
2.1 Gegenstandsbereiche der Sozialpsychologie 175
2.2 Forschungsmethoden der Sozialpsychologie 178
3- Die soziale Wahrnehmung 182
3.1 Eindrucksbildung 182
3.2 Attribution 186
4. Die soziale Beeinflussung 191
4.1 Macht und Führung 191
4.2 Gruppenprozesse in der Schulklasse 194
4.3 Die Schulklasse als Einflussfaktor für die Persönlichkeitsentwicklung.. 197
5. Anwendung im Alltag 200
6. Literatur 201
Modul 7:
Forschungsmethoden
Arnold Hinz
1. Zusammenfassung 203
2. Einleitung 203
3. Gütekriterien der Forschung 204
Inhaltsverzeichnis I y
4. Fehlerquellen 209
5. Forschungsphasen 211
6. Entwicklung einer Fragestellung 211
7. Wahl der Forschungsstrategie 212
7.1 Quantitative und qualitative Forschung 214
7.2 Querschnitt- und Längsschnittuntersuchungen 216
7.3 Labor- und Felduntersuchungen 217
7.4 Experimentelle und nicht-experimentelle Forschung 218
8. Ethik der Forschung 226
9. Anwendung im Alltag 226
10. Literatur 228
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Rudi F. Wagner ; Arnold Hinz ; Adly Rausch ; Brigitte Becker
Jahr: 2009
Verlag: Bad Heilbrunn, Klinkhardt
Systematik: PN.E
ISBN: 978-3-7815-1645-8
2. ISBN: 978-3-8252-3190-3
Beschreibung: 231 S. : graph. Darst.
Beteiligte Personen: Becker, Brigitte
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch