X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


42 von 113
Das Geheimnis seelischer Kraft
wie Sie durch Resilienz Schicksalsschläge und Krisen überwinden
VerfasserIn: Martens, Jens Uwe
Verfasserangabe: Jens-Uwe Martens, Birgit M. Begus
Jahr: 2016
Verlag: Stuttgart, Verlag W. Kohlhammer
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.YP Marte / College 3f - Psychologie Status: Entliehen Frist: 27.12.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Welche psychischen Kräfte sind dafür verantwortlich, dass manche Menschen schreckliche Schicksalsschläge überstehen und nach einiger Zeit wieder ein erfülltes Leben führen, während andere an ähnlichen Herausforderungen nur leiden oder sogar daran zerbrechen? Welche Erkenntnisse können wir hierzu aus der Forschung und aus Einzelschicksalen gewinnen? Die Autoren legen ein berührendes, spannendes Buch vor. Sie haben außergewöhnliche Schicksale prominenter und kaum bekannter Persönlichkeiten untersucht und dabei zwölf Resilienz-Faktoren entdeckt, die dafür verantwortlich sind, dass das Leben auch unter schwierigen Bedingungen "gelingt". Leserinnen und Leser haben die Chance, in sich selbst ungeahnte Fähigkeiten der Resilienz zu entdecken, und bekommen wertvolle Empfehlungen, wie sie diese fördern können. Auch der Autor und die Autorin hatten in ihrem Leben schwere Aufgaben zu bestehen und schildern authentisch, wie sie damit umgegangen sind.
 
AUS DEM INHALT: / / Danksagung 11 / / Vorwort 13 / / Einführung: Schicksalsschläge als Gefahr und Chance 16 / / 1 Unsere innere Widerstandkraft: Resilienz 23 / / Was ist "Resilienz"? 23 / Wie verbreitet ist Resilienz? 25 / Wie wirkt Resilienz auf den Körper und die Psyche? 27 / / 2 Wie man Schicksalsschläge und Krisen bewältigen kann 30 / / Resilienz-Faktor 1: Sehen der Realität 32 / Noris 32 / Sehen der Realität im Katastrophenfall 35 / Dem Unglück ins Auge schauen 37 / Hilfe von Fachleuten für die Seele 38 / Resümee 41 / Resilienz-Faktor 2: Die optimale Einstellung zum / eigenen Schicksal 42 / Trost finden bei Starbucks 42 / Anpassung an Lebenssituationen durch / Einstellungsänderung 45 / Warum haben unsere Einstellungen so viel Macht / über uns? 46 / Wie können wir unsere Einstellungen ändern? 48 / Akzeptieren von Veränderungen 50 / / / Herausforderung in jungen Jahren 51 / Natascha Kampusch 51 / Gestalter-Grundhaltung oder Selbstwirksamkeitsüberzeugung 53 / Die Opfer-Grundhaltung und erlernte Hilflosigkeit 56 / Eine Untersuchung zur Gestalter-Grundhaltung 57 / Resümee 58 / Resilienz-Faktor 3: Bewusstseins-Abspaltung als Resilienz- / Faktor? 60 / Erfahrungen des Autors Jens-Uwe zur Bewusstseins- Abspaltung 60 / Körperliche Vorgänge bei der Dissoziation 62 / Resümee 63 / Resilienzfaktor 4: Sich selbst erkennen - Selbstbewusstsein und Persönlichkeit entwickeln 64 / Pierre 64 / Ein Erklärungsmodell: Transaktionsanalyse 67 / Was ist Selbstbewusstsein? 69 / Wichtige Regeln zur Selbsterkenntnis 71 / Was passiert, wenn wir keine Selbsterkenntnis suchen? 76 / Resümee 77 / Resilienz-Faktor 5: Für sich selbst sorgen; sich erlauben, glücklich zu sein 79 / Ein fataler Fehler 79 / "Rollenspiel" 82 / Humorvoller Umgang mit dem Schicksalsschlag 83 / Resümee 84 / Resilienz-Faktor 6: Hilfe durch soziale Kontakte 86 / Was kann ein Blinder mit dunkler Hautfarbe vom Leben erwarten? 86 / Schmetterling und Taucherglocke 87 / Unsichtbare Stigmata 93 / Innere Hemmnisse 93 / Resümee 95 / Resilienz-Faktor 7: Verzeihen 96 / Erfahrungen auf Robben Island 96 / "Wild Bill Cody" 99 / Erkenntnisse der Psychologie und Soziologie zum / Verzeihen 100 / / / Sich selbst verzeihen 102 / Resümee 104 / Resilienz-Faktor 8: Trauerarbeit leisten 106 / Boris darf nicht sprechen 106 / Über das traumatische Erlebnis sprechen 110 / Über das traumatische Erlebnis schreiben 111 / Anleitung zum Expressiven Schreiben 113 / Andere Formen der "Trauerarbeit" 114 / Resümee 116 / Resilienz-Faktor 9: Aufgaben- oder zielorientiert sein 117 / Ein Genie wird seiner Kräfte beraubt 117 / Hilfe für Andere 121 / Superman im Rollstuhl 121 / Resümee 122 / Resilienz-Faktor 10: Sich fit halten 123 / Der Selbstausbeuter 123 / Dominik Fels 125 / Resümee 127 / Resilienz-Faktor 11: Sinn erleben 128 / Viktor Frankl 129 / Resümee 132 / Resilienz-Faktor 12: Vertrauen auf ein Höheres Wesen 133 / Krista Bouille 133 / Der Glaube an ein uns wohlgesonnenes Höheres / Wesen hilft uns in Krisenzeiten 139 / Untersuchungen zum Thema Religiosität 140 / Resümee 142 / Die Resilienz-Faktoren im kurzen Überblick 143 / / 3 Am Schicksal gescheitert? 147 / / Können Außenstehende beurteilen, ob jemand an / seinem Schicksal gescheitert ist? / Sackgassen auf dem Weg der Bewältigung 148 / / von Schicksalsschlägen 149 / In die Sucht flüchten 149 / Die Probleme verdrängen 150 / Hassen 151 / Ausgiebiges Selbstmitleid 153 / / / Ausklammern aller Gefühle 153 / Langzeitige soziale Isolierung 154 / Resümee 155 / / 4 Angst vor Schicksalsschlägen 156 / / Das Wesen der Angst und der Furcht 156 / Umgang mit Angst und Furcht 159 / Die ultimative Angst: die Angst vor dem Sterben 161 / Ungewollte Begegnungen der Autorin Birgit mit dem / Tod 162 / Ein Übergang? 164 / Das geht gar nicht . 166 / Tätiges Mitgefühl 168 / Wunder, gibt es sie? 171 / Angst oder Liebe? 172 / Resümee 173 / / 5 Schlussbetrachtung: Das Paradox schwieriger Zeiten 175 / / Anhang A Wie steht es um Ihre Widerstandskraft? 179 / / Anhang B Hilfreiche Gedankenmuster und günstige äußere / Umstände zum Stärken der Resilienz 185 / / Literaturverzeichnis 191 / / Stichwortverzeichnis 197 / / Personenverzeichnis 203
Details
VerfasserIn: Martens, Jens Uwe
VerfasserInnenangabe: Jens-Uwe Martens, Birgit M. Begus
Jahr: 2016
Verlag: Stuttgart, Verlag W. Kohlhammer
Systematik: PI.YP
ISBN: 3-17-031687-7
2. ISBN: 978-3-17-031687-4
Beschreibung: 1. Auflage, 205 Seiten
Beteiligte Personen: Begus, Birgit M.
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 191-196
Mediengruppe: Buch