X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


29 von 55
Enzyklika Laudato si'
über die Sorge für das gemeinsame Haus ; mit Themenschlüssel ; [die Umwelt-Enzyklika mit Einführung und Themenschlüssel]
VerfasserIn: Franziskus, Papst
Verfasserangabe: von Papst Franziskus. Mit einer Einf. von Christiane Florin
Jahr: 2015
Verlag: Stuttgart, kbw Bibelwerk
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.U Fran / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Das Rundschreiben des Papstes will die Menschen für Themen des respektvollen Miteinanders jenseits aller religiösen, kulturellen oder sozialen Unterschiede und für den Schutz und Erhalt der Lebensräume von Tieren und Pflanzen sensibilisieren, damit dieser Planet das gemeinsame Haus aller bleibt.
 
 
 
An 'alle Menschen guten Willens' richtet sich dies Rundschreiben von Papst Franziskus. Er will die Menschen über die Grenzen von Religionen, Kulturen und soziale Grenzen hinweg ins Gespräch darüber bringen, dass wir alle Verantwortung für den Schutz des Planeten tragen, der unser 'gemeinsames Haus' ist. Es geht um eine Neuausrichtung unseres Lebensstils, der achtsam mit den Ressourcen, aber auch mit Mitmenschen, Pflanzen und Tieren umgeht. Produktionsformen, Konsumverhalten, Wirtschaft, Kultur und Natur hängen in einem Geflecht von Wechselwirkungen zusammen. Alles ist, wie er als roten Faden immer wieder betont, mit allem in Beziehung. Franziskus plädiert mit konkreten Vorschlägen für einen achtsamen und respektvollen Umgang miteinander und mit den Ressourcen, damit diese Erde für alle ein bewohnbares Haus bleibt und auch die Armen zu ihrem Recht kommen. Kurze Zeit nach Erscheinen der Enzyklika bietet dieser Band in gut lesbarer Schriftgröße den vollständigen Text auf Deutsch, eine Einführung Dr. Christiane Florin und ein ausführliches Register zu Themen, Namen und Bibelstellen. Die Einführung von Dr. Christiane Florin, Redaktionsleiterin der Beilage 'Christ & Welt' in DIE ZEIT behandelt Fragen wie: Was sind die Anliegen, die Kronzeugen, die Argumente, die Begründungslinien? Wer sind Verbündete dieses Textes? Wo hätte man Überraschungen erwartet und wo sind sie gekommen? Hinter welchen kirchenamtlichen Formulierungen verbergen sich Sprengsätze? Oder ist es überhaupt eine neue, andere Sprache, die die Dinge beim Namen nennt? Und bei welchem?
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
Einführung
 
Mehr als ein Lehrschreiben, weniger ein Lehrschreiben
 
von Christiane Florin 11
 
 
 
ENZYKLIKA LAUDATO SI'
 
VON PAPST FRANZISKUS
 
ÜBER DIE SORGE FÜR DAS GEMEINSAME HAUS
 
 
 
Laudato si', mi' Signore [ 1-2] 21
 
Nichts von dieser Welt ist für uns gleichgültig [3-6] 22
 
Vereint in ein und derselben Sorge [7-9] 25
 
Der heilige Franziskus von Assisi [10-12] 27
 
Mein Aufruf [13-16] 30
 
 
 
Erstes Kapitel
 
WAS UNSEREM HAUS WIDERFÄHRT [17-61]
 
I. Umweltverschmutzung und Klimawandel [20-26] 35
 
Verschmutzung, Abfall und Wegwerfkultur [20-22] 35
 
Das Klima als gemeinsames Gut [23-26] 37
 
II. Die Wasserfrage [27-31] 41
 
III. Der Verlust der biologischen Vielfalt [32-42] 44
 
IV. Verschlechterung der Lebensqualität und sozialer Niedergang [43-47] 50
 
V. Weltweite soziale Ungerechtigkeit [48-52] 53
 
VI. Die Schwäche der Reaktionen [53-59] 59
 
VII. Die Unterschiedlichkeit der Meinungen [60-61] 63
 
 
 
Zweites Kapitel
 
DAS EVANGELIUM VON DER SCHÖPFUNG [62-100]
 
I. Das Licht, das der Glaube bietet [63-64] 65
 
II. Die Weisheit der biblischen Erzählungen [65-75] 67
 
III. Das Geheimnis des Universums [76-83] 75
 
IV. Die Botschaft eines jeden Geschöpfes in der Harmonie der gesamten Schöpfung [84-88] 81
 
V. Eine universale Gemeinschaft [89-92] 85
 
VI. Die gemeinsame Bestimmung der Güter [93-95] 88
 
VII. Der Blick Jesu [96-100] 91
 
 
 
Drittes Kapitel
 
DIE MENSCHLICHE WURZEL DER
 
ÖKOLOGISCHEN KRISE [101-136]
 
I. Die Technologie: Kreativität und Macht [102-105] 95
 
II. Die Globalisierung des technokratischen Paradigmas [106-114] 99
 
III. Krise und Auswirkungen des modernen Anthropozentrismus [115-136] 106
 
Der praktische Relativismus [122-123] 110
 
Die Notwendigkeit, die Arbeit zu schützen [124-129] 112
 
Die von der Forschung ausgehende biologische Innovation [130-136] 117
 
 
 
Viertes Kapitel
 
EINE GANZHEITLICHE ÖKOLOGIE [137-162]
 
I. Umwelt-, Wirtschafts- und Sozialökologie [138-142] 123
 
II. Die Kulturökologie [143-146] 128
 
III. Die Ökologie des Alltagslebens [147-155] 130
 
IV. Das Prinzip des Gemeinwohls [156-158] 136
 
V. Die generationsübergreifende Gerechtigkeit [159-162] 138
 
 
 
Fünftes Kapitel
 
EINIGE LEITLINIEN FÜR ORIENTIERUNG UND
 
HANDLUNG [163-201]
 
I. Der Umweltdialog in der internationalen Politik [164-175] 141
 
II. Der Dialog im Hinblick auf neue nationale und lokale politische Konzepte [176-181] 149
 
III. Dialog und Transparenz in den Entscheidungsprozessen [182-188] 154
 
IV. Politik und Wirtschaft im Dialog für die volle menschliche Entfaltung [189-198] 158
 
V. Die Religionen im Dialog mit den Wissenschaften [199-201] 165
 
 
 
Sechstes Kapitel
 
ÖKOLOGISCHE ERZIEHUNG UND SPIRITUALITÄT [202-245]
 
I. Auf einen anderen Lebensstil setzen [203-208] 169
 
II. Erziehung zum Bündnis zwischen der Menschheit und der Umwelt [209-215] 173
 
III. Die ökologische Umkehr [216-221] 178
 
IV. Freude und Frieden [222-227] 182
 
V. Liebe im zivilen und politischen Bereich [228-232] .. 186
 
VI. Sakramentale Zeichen und die Feiertagsruhe [233-237] 189
 
VII. Die Trinität und die Beziehung zwischen den Geschöpfen [238-240] 193
 
VIII. Die Königin der ganzen Schöpfung [241-242] 195
 
IX. Jenseits der Sonne [243-245] 196
 
Gebet für unsere Erde 198
 
Christliches Gebet mit der Schöpfung 199
 
 
 
ANHANG DES VERLAGS
 
Themen 203
 
Namen/Quellen 221
 
Bibelstellen 223
 
Details
VerfasserIn: Franziskus, Papst
VerfasserInnenangabe: von Papst Franziskus. Mit einer Einf. von Christiane Florin
Jahr: 2015
Verlag: Stuttgart, kbw Bibelwerk
Systematik: NN.U
ISBN: 978-3-460-32134-2
2. ISBN: 3-460-32134-2
Beschreibung: 2. Aufl., 223 S. : Ill.
Schlagwörter: Enzyklika, Schöpfung, Umweltethik, Umweltkrise, Ökologie, Kosmogonie, Schöpfungslehre, Umweltkatastrophe, Umweltschaden, Umweltschutz, Ökologe, Bewahrung der Schöpfung, Ecology, Enzykliken, Erschaffung, Ethik / Umweltschutz, Papstenzyklika, Papstrundschreiben, Schöpfung / Bewahrung, Umwelt / Ethik, Umwelt / Verantwortung, Umweltbiologie, Umweltschutz / Ethik, Umweltschutz / Sozialethik, Umweltverantwortung, Weltschöpfung, Ökologische Ethik, Ökologische Krise, Agrarökologie, Autökologie, Bauökologie, Biologie, Bodenökologie, Demökologie, Feuerökologie, Forstökologie, Geoökologie, Humanökologie, Krise, Landschaftsökologie, Meeresökologie, Palökologie, Pflanzenökologie, Poiesis, Sportökologie, Synökologie, Tierökologie, Verbreitungsökologie, Zukunftsethik, Ökosystemforschung
Beteiligte Personen: Florin, Christiane
Mediengruppe: Buch